Hypothekenrechner Schweiz
Günstige Hypothek berechnen

  • Geringe Zinsen
  • Kostenlose Kreditanfrage
  • Vorabprüfung
  • Rasche Kreditzusage

Mehr Informationen

* Eine Kreditvergabe ist verboten, wenn sie zur Überschuldung der Konsumentin oder des Konsumenten führt (gesetzl. Angabe gem. Art. 3 UWG)

Hyporechner

Min. Jahreszins 3.90% eff.

CHF550.22

Max. Jahreszins 9.95% eff.

CHF630.40
(kostenlos & unverbindlich)
kreditberatung

Hypothekenrechner – was mein Eigenheim kosten darf

Das Traumobjekt ist endlich gefunden, allein die Eigenmittel für die neue Immobilie reicht nicht aus? Kein Problem: Mit einer Hypothek zu günstigen aktuellen Zinsen sind Haus oder Wohnung inklusive Säule 3a schneller finanziert als Sie denken. Und ein moderner Hypothekenrechner begleitet Sie zielsicher durch das Abenteuer Immobilienfinanzierung.

Sie bezahlen seit vielen Jahren monatlich Miete und träumen schön länger vom Eigenheim? Dann machen Sie es wie viele tausende Schweizerinnen und Schweizer jedes Jahr – finanzieren Sie sich einfach Ihre eigene Immobilie selbst, online mit tiefen Zinsen. Dies geschieht in der Regel mit einer klassischen Hypothek – und ist auch für Normalverdiener durchaus machbar.

Neben den aktuell eingesparten Mietkosten dient das Eigenheim vor allem der späteren eigenen Altersvorsorge. Mietfrei im Alter zu wohnen, das bietet zum einen Sicherheit, und es rechnet sich auf Dauer – egal, ob als trendige Eigentumswohnung in der Stadt, oder im eigenen Domizil an einem der schönen Schweizer Seen.

Hypothek Berechnung

Eine Hypothek samt kalkulatorischen Zinsen online zu berechnen und auch abzuschließen, dafür braucht es heute nicht mehr viel Aufwand. Grundlage einer jeden Hypothekarberechnung sind der Kaufpreis der Immobilie, die vorhandenen Eigenmittel sowie das jährliche Brutto-Haushaltseinkommen. Bereits mit diesen drei Werten lassen sich die Tragbarkeit sowie die Belehnung in wenigen Minuten berechnen. Wichtig sind also:

Kaufpreis

Preis der Immobilie, in der Regel ohne Nebenkosten wie Steuern und öffentliche Gebühren.

Eigenkapital

Alle Barmittel und Ersparnisse auf Konten der Bank, privater Altersvorsorge oder Pensionskasse. Bank und Kreditgeber verlangen zumindest Eigenmittel von mindestens 20 % des Kaufpreises.

Brutto-Jahreseinkommen

Einkommen vor Abzug von Sozialabgaben, in der Regel inklusive 13. Monatsgehalt sowie weiterer Lohnbestandteile.

Tragfähigkeit und Belehnung sind entscheidende Werte für Banken und Finanzinstitute, da sie einen ersten Einblick in Ihre Kreditwürdigkeit geben. Allerdings sind hier noch keine Nebenkosten und monatlichen Ausgaben, sowie Informationen zu Objektart, Standort, Beschäftigungsverhältnis etc. enthalten.

Erst mit diesen Angaben sowie errechnetem Nettodarlehensbetrag, der gewünschten Laufzeit und Tilgungsrate sowie gewünschter Sollzinsbindung (variabler Zinssatz oder fixer Einstiegszinssatz), können Sie errechnen, wie hoch der zu erwartende Zinssatz von Bank zu Bank konkret im Vergleich ist, und so die anfallenden Kosten samt Zins ermitteln und vereinbaren.

Unser Tipp: Spielen Sie im Hyporechner mittels anzugebender Parameter mehrere Varianten für Ihre Hypothekarfinanzierung durch. So können Sie selbst entscheiden, welche Finanzierung am besten ins aktuelle Budget passt bzw. welchen Kredit zu welchem Zins Sie sich bequem leisten können.

kreditberatung

Wohnung und Haus finanzieren
Eine solide Basis ist der Anfang

Bevor es aber an Suche oder gar Erwerb des Eigenheims geht, sollten Sie frühzeitig die Finanzierung samt aktuellen Zinssätzen klären. So verlieren Sie keine Zeit, wenn Ihre Traumimmobilie plötzlich vor Ihnen steht. Und Sie vermeiden den vermutlich größten Fehler, den Konsumenten vielfach begehen: Sie gehen beim Kauf nicht von einer falschen finanziellen Basis für die spätere Tilgung und monatliche Rate aus.

Ihr erster Schritt sollte also ein umfassender Kassensturz sein. Checken Sie sämtliche monatliche Kosten, Ausgaben und Einnahmen genau, und stellen Sie diese gegenüber. Auch sollten Sie vorab alle zur Verfügung stehenden Barmittel, sowie Gelder auf Sparkonten oder aus Versicherungen und Fondsanlagen zusammenrechnen. Haben Sie Ihr freies Budget pro Monat sowie das mögliche Eigenkapital ermittelt, kann die Auswahl des passenden Darlehens beginnen.

Mit dem Immobilienrechner können Sie die Tragbarkeit der Finanzierung schnell und einfach berechnen. Anschliessend prüfen Sie unverbindlich Ihren persönlichen Hypothekarzinssatz mit einem modernen Hypothekenvergleich.

Berechnung Hypothek: Die künftige Hypothek vorab im Immobilienrechner checken und per E-Banking abschließen, das spart Zeit und vor allem Geld. Moderne Hyporechner und Vergleiche unterstützen Sie heute in allen Fragen rund um die Immobilienfinanzierung.

Variable Hypotheken – besser finanzieren mit Vergleichen

Neben dem Hypotheken-Rechner bieten Ihnen auch weitere Vergleiche wertvolle Hilfen auf dem Weg zu Ihrer tragbaren Traumimmobilie:

  • Ein Haushalts Rechner bietet beispielsweise die Basis für eine solide Finanzplanung. Hier können Sie regelmäßiges, planbares Einkommen sowie fixe und unregelmäßige Ausgaben gegenüberstellen. Das freie monatliche Budget für Ihre Hypothek ist somit rasch ermittelt.
  • Mit einem Eigenkapital Rechner berechnen Sie hingegen Ihr verfügbares Kapital. Wichtig etwa bei der Frage: Wie viel Geld aus eigenen Mittel habe ich und woher kommt das Eigenkapital? Welchen Anteil muss die Hypothek zur Gesamtsumme beisteuern? Und wie hoch ist maximal die Reserve?
  • Der Tilgungsrechner wiederum berechnet dagegen den Zinsanteil und Restschuld Ihres Darlehens pro Monat. So können Sie Ihren Restschuldbetrag exakt ermitteln, und behalten stets den Überblick zur bestehenden Hypothek.
darlehen-privatpersonen

Tragbarkeit und Belehnung – entscheidend für jede Hypothek

Tragfähigkeit und Belehnung sind entscheide Faktoren bei der Aufnahme einer jeden Hypothek – die Sie sich leisten können:

Mit Prüfung der Tragfähigkeit des Darlehens erfahren Sie, ob Sie sich die Wunschimmobilie langfristig – selbst in allfälligen Hochzinsphasen – tragbar ist. Liegt diese tief, steigen Ihre Chancen, einen guten Zinssatz für Ihre Immobilienfinanzierung zu erhalten. Bei einem Wert über 33 % wird es in der Schweiz hingegen sehr schwer, eine finanzierende Bank überhaupt zu finden.

Als Verhältnis von Fremdkapital und Eigenkapital zum Kaufpreis, ist die sogenannte Belehnung die zweite wichtige Größe bei der Immobilienfinanzierung. Die meisten Banken und Kreditinstitute ermöglichen dabei eine maximale Belehnung von 80 % – fordern also entsprechend mindestens 20 % Eigenkapitalquote für den Kauf oder Bau einer Immobilie.

Gängige Praxis: Ab einer Belehnung von 65 % wird eine weitere Hypothek mit meist deutlich höherem Zinssatz fällig.

Hypothek und Tragbarkeit – zwei Beispiele

Als Verhältnis zwischen den Ausgaben für die Immobilie und dem Einkommen in Prozenten gibt es unterschiedliche Formeln bei der Berechnung der Tragbarkeit. Bei einer Belehnung unter 66 % wird in der Regel ein kalkulatorischer Zinssatz von fünf Prozent, zuzüglich ein Prozent des Liegenschaftswerts, für die Ausgabenberechnung herangezogen. Steigt die Belehnung über 66 %, wird in der Regel ein Zuschlag an Amortisation von einem weiteren Prozent fällig. Wichtig: Viele Hypothekargeber lehnen Finanzierungen ab, falls die Tragbarkeit mehr als 33 % beträgt.

Beispiel Familie L. aus Bern – Belehnung unter 66 %: Die vierköpfige Familie L. möchte ein Häuschen in der Nähe von Bern in ländlicher Gegend erwerben. Der Liegenschaftswert der Immobilie beträgt 700.000 CHF, die dazu nötige Hypothek 400.000 CHF. Das jährliche Bruttoeinkommen der Familie liegt bei 100.000 CHF. Die entstehen jährliche Ausgaben betragen 27.000 CHF – 20.000 CHF an Zinsbelastung plus 7.000 für den Unterhalt. Im Verhältnis zum Jahreseinkommen von 100.000 CHF liegt die Tragbarkeit hier bei 27 % – ein Immobiliendarlehen mit gutem Zins dürfte also für die junge Familie problemlos bei jeder Bank machbar und tragbar sein.

Beispiel Daniel F. aus Zürich – Belehnung über 66 %: Auch der Single Daniel S. bezieht ein Bruttojahresgehalt von 100.000 CHF und plant den Kauf einer Eigentumswohnung am Stadtrand von Zürich. 700.000 CHF beträgt auch hier der aktuelle Liegenschaftswert, für den Kredit ist allerdings eine Hypothek von 500.000 CHF nötig. In diesem Fall betragen die Ausgaben 37.000 CHF (25.000 CHF an Zinsbelastung plus 7.000 CHF Unterhaltskosten zuzüglich 5.000 CHF Amortisationszuschlag). Im Verhältnis zu seinem Einkommen von 100.000 CHF ergibt dies eine Tragbarkeit von lediglich 37 % – für den erfolgsverwöhnten Single dürfte somit die Suche nach einem Hypothekargeber mit passablem Zins eher schwer verlaufen. Zudem drückt die Amortisation aufs monatliche Budget.

Unser Tipp: Sicheres ausreichendes Einkommen, geringe Belehnung und eine gute Tragfähigkeit verringern die Kosten einer Immobilienfinanzierung, oder machen eine Hypothek sogar erst möglich. Mit dem Hypothekenrechner lassen sich verschiedenste Szenarien der Hypothekarzinsen problemlos durchspielen und vereinbaren – egal welche Höhe der Kreditbetrag hat und welche Laufzeit Sie sich wünschen. Jährliche Belastung und Höhe der monatlichen Kosten sind somit in kürzester Zeit ermittelt.

Kreditwunsch erfüllen

Wir helfen Ihnen kompetent und unkompliziert weiter! Sprechen Sie uns an, wir sind für Sie da!

Kreditantrag

Auf der Suche nach einem günstigen Kredit?

Jetzt Kredit beantragen
Schreiben Sie uns

Antwortzeit normalerweise in max. 4 Stunden

Kontaktformular
Kreditvergleich

Im Kreditvergleich finden Sie ein passendes Angebot.

zum Kreditvergleich