Entdecken Sie die günstigsten Konsumkredite der Schweiz

Geschrieben von Robert Prazak
Stand: Mai 2022
Darum CAPITALO Warum Sie mit CAPITALO besser fahren
Mehr erfahren

CAPITALO stellt Ihnen auf dieser Seite die Angebote verschiedener Banken vor, ohne dabei ein Unternehmen zu bevorzugen. Dieser Service ist kostenlos (hier erfahren Sie, wie wir uns finanzieren). Haben Sie ein passendes Angebot gefunden, können Sie es gleich über capitalo.ch beantragen – wir sorgen dafür, dass Sie Ihr Wunschprodukt zu den bestmöglichen Konditionen erhalten. Unser umfassender Vergleich hilft Ihnen dabei, die richtige Wahl zu treffen.

Was Sie zuerst wissen sollten

Schon vor Abschluss Ihres Kreditvertrages können Sie sich bei capitalo.ch nach den Zinsen erkunden und die Kosten berechnen. Der flexible Kreditrechner von capitalo.ch ermöglicht Ihnen, die Kosten für Kredite in der Höhe zwischen CHF 5’000.– und 80’000.– mit einem Mausklick zu vergleichen. Gleichzeitig eröffnet Ihnen der Kreditrechner von capitalo.ch die Möglichkeit, mit verschiedenen Laufzeiten zwischen 12 und 84 Monaten zu «spielen». So finden Sie ganz einfach eine passende Monatsrate und sehen auf einen Blick, wie hoch der effektive Jahreszins ist.

> kostenlos & unverbindlich

In wenigen Schritten zum passenden Konsumkredit

  • 1

    Kredit bestimmen

    Bestimmen Sie die gewünschte Kreditsumme und die Laufzeit mit dem Kreditrechner.

  • 2

    Kredit beantragen

    Füllen Sie den Antrag für Ihren gewünschten Kredit online auf capitalo.ch aus.

  • 3

    Kreditberatung

    Freuen Sie sich auf den Anruf einer Fachperson und geniessen Sie die kompetente Beratung.

  • 4

    Kreditauszahlung

    Holen Sie sich das Geld nach 14 Tagen auf Ihrem Bankkonto und verwenden Sie es frei nach Ihren Wünschen.

Inhalt dieser Seite

    Was ist ein Konsumkredit?

    Der Begriff «Konsumkredit» wird in der Schweiz vor allem in Zusammenhang mit dem Konsumkreditgesetz (KKG) verwendet. Ein Konsumkredit ist demzufolge ein Kredit, der die Kriterien des KKG für einen Konsumkredit erfüllt und als Folge den Bestimmungen des KKG unterliegt. Als Konsumkredite nach KKG gelten in der Schweiz sämtliche Kredite mit einer Kreditsumme zwischen CHF 500.– und CHF 80’000.–, die an Privatpersonen ausbezahlt werden und eine Laufzeit von mehr als 3 Monaten haben. Man könnte also auch sagen: Ein Konsumkredit ist ein Kredit für Konsumenten oder ein Konsumentenkredit. Was aber doch eher schwerfällig klingt.

    Kredite mit einer kürzeren Laufzeit als 3 Monate, einer Kreditsumme unter CHF 500.– oder einer Kreditsumme über CHF 80’000.– unterliegen nicht dem Konsumkreditgesetz. Auch Geschäftskredite (Firmenkredite) und andere gewerbemässige Kredite fallen unabhängig von der Höhe und der Laufzeit nicht unter das KKG. «Konsumkredit» ist also ein Ober- oder Sammelbegriff. Gewährt eine Bank, ein Kreditinstitut oder ein Kreditvermittler einer Privatperson einen Kredit, spricht man in der Schweiz umgangssprachlich von einem Privatkredit. Und nicht von einem Konsumkredit.

    Ein Konsumkredit macht vieles möglich

    Ohne einen einfachen, günstigen und schnellen Konsumkredit wären so manche Anschaffungen nicht möglich. Auch viele Träume und Wünsche würden nicht in Erfüllung gehen. Aus diesem Grund haben Konsumkredite bei Banken, Kreditinstituten und Kreditvermittlern seit vielen Jahren Hochkonjunktur. Über sieben Milliarden Franken werden jährlich an Privatpersonen ausgezahlt. Die häufigsten Konsumkredite sind Barkredite, Privatkredite, Festzinsdarlehen, Kontokorrentkredite und Teilzahlungsverträge. Als Konsumkredit gelten auch «Leasingverträge über bewegliche, dem privaten Gebrauch des Leasingneh­mers dienende Sachen, die vorsehen, dass die vereinbarten Leasingraten erhöht werden, falls der Leasingvertrag vorzeitig aufgelöst wird» (offizielle Definition im Konsumkreditgesetz).

    Damit ist der Konsumkredit eine der beliebtesten Kreditformen in der Schweiz. Das ist nicht weiter verwunderlich. Denn mit einem Konsumkredit lässt sich fast alles finanzieren. Von den Skiferien mit der Familie über das geräumige Occasionsfahrzeug bis zum neuen Schlafzimmer. Daneben lassen sich mit einem preiswerten Konsumkredit bestehende Verbindlichkeiten ablösen. Dieser Prozess wird «Kreditablösung» oder «Umschuldung» genannt.

    Freie Verwendung Ihres Konsumkredites

    Ein Konsumkredit gibt Ihnen die Freiheit, genau das anzuschaffen, was Sie möchten. Und das erst noch, wann Sie möchten und unabhängig davon, ob das nötige Geld im Haushaltsbudget gerade vorhanden ist oder nicht. Ein neues Auto schenkt der Familie endlich die gewünschte Mobilität. Die dringend notwendigen Reparaturen im Haus können endlich angepackt werden. Und das defekte Haushaltsgerät findet endlich einen energiesparenden Nachfolger.

    Daneben ermöglicht Ihnen ein Konsumkredit nicht zuletzt, dass Sie sich den einen oder anderen spontanen Wunsch erfüllen oder sich das eine oder andere Schnäppchen sichern können. Denn Konsumkredite sind im Unterschied zu anderen Krediten wie Ausbildungskrediten, Umbaukrediten und Leasingverträgen nicht an einen bestimmten Zweck gebunden.

    Mit einer cleveren Umschuldung bares Geld sparen

    Ausser zur Finanzierung von Neuanschaffungen können Sie Ihren neuen, günstigen Konsumkredit auch dazu verwenden, teure Kredite zurückzuzahlen und Konten mit einem Minussaldo auszugleichen. Das lohnt sich! Überziehen Sie Ihr Konto, fallen nämlich hohe Zinsen an. Nutzen Sie Ihren Konsumkredit für die Umschuldung, können Sie vom ersten Tag an bares Geld sparen. Je nach offenem Betrag und restlicher Laufzeit lassen sich die Kreditkosten so um einige hundert Franken reduzieren.

    Einen alten Kredit abzulösen, ist relativ einfach. In der Schweiz dürfen Banken und Kreditinstitute keine Gebühren für eine vorzeitige Rückzahlung verlangen. Einige Kreditgeber verlangen jedoch eine Gebühr für die Schlussrechnung. Diese Gebühr kann unter Umständen höher sein als der Betrag, den Sie mit einem günstigeren Kredit sparen. Berücksichtigen Sie deshalb unbedingt alle Kosten, die mit einer vorzeitigen Rückzahlung des Kredites verbunden sind.

    Mit einem Konsumkredit den Kredit aufstocken

    Wenn Sie einen alten, teuren Kredit durch einen neuen, günstigen Kredit ablösen, haben Sie die einmalige Chance, auch gleich die Kreditsumme aufzustocken und dadurch Ihren finanziellen Spielraum zu vergrössern. Dieser Vorgang wird «Ablösekredit» oder «Umschuldung» genannt. So können Sie mit einem preiswerten Kredit bares Geld sparen. Daneben bietet Ihnen ein neuer Konsumkredit die Möglichkeit, die hohen Monatsraten durch kleinere Monatsraten abzulösen.

    Unser Tipp

    Damit eine Bank, ein Kreditinstitut oder ein Kreditvermittler einen Kredit gewährt, brauchen Sie eine gute Bonität. Als Faustregel gilt: je besser Ihre Bonität, desto grösser die Chance, dass die Bank den Kredit bewilligt. Und: desto tiefer der Zins! Mit anderen Worten: Banken- und Kreditinstitute haben keine fixen Zinsen, die für alle Kundinnen und Kunden gelten. Im Gegenteil: Die Zinsen variieren je nach Person, die den Kredit beantragt. Informieren Sie sich deshalb vor jedem Kreditantrag, wie gut Ihre Bonität ist.

    Erkundigen Sie sich erst dann beim gewünschten Kreditgeber, zu welchen Konditionen ein Darlehen möglich. Das lohnt sich! Denn jedes abgelehnte Kreditgesuch wird bei der Zentralstelle für Kreditinformationen (ZEK) registriert. Haben Sie einen negativen Eintrag bei der ZEK, ist es nahezu unmöglich, dass Sie in der Schweiz einen Kredit bekommen.

    Seit 1. Januar 2003 regelt das Konsumkreditgesetz (KKG), welche Angaben in einem Konsumkreditvertrag zwingend notwendig sind. Im Januar 2016 ist eine zusätzliche Verordnung dazu gekommen. Sie regelt, wie viel Zins eine Bank, ein Kreditinstitut oder ein Kreditvermittler maximal verlangen darf. Der «effektive Jahreszins» gilt für alle Darlehen in der Schweiz, die unter das KKG fallen. Der Zinssatz wird vom Bundesrat jedes Jahr neu festgelegt und liegt aktuell bei 10 % für Bar- und Konsumkredite sowie bei 12 % für Kredite, die über Kreditkarten und Kundenkarten abgewickelt werden. Menschen mit einer guten Bonität bezahlen für Ihren Kleinkredit deutlich weniger, als es der Gesetzgeber erlaubt: Statt zum Maximalzins von 10 % sind Konsumkredite bei Capitalo.ch zum Beispiel bereits ab 4,40 % möglich. Also deutlich günstiger.

    Überschuldung vermeiden

    Mit dem KKG will der Gesetzgeber zwei Dinge verhindern: unlauteren Wettbewerb. Und Überschuldung. Die Konsumentinnen und Konsumenten sollen nicht durch übertriebene Werbeversprechen zur Aufnahme eines Kredites motiviert werden. Zudem sollen nur Menschen einen Kredit aufnehmen können, die sich einen solchen Kredit auch tatsächlich leisten können. Aus diesem Grund ist die Bonität das A und O für einen günstigen Konsumkredit.

    Private Konsumkredite in der Schweiz

    Wer in der Schweiz einen Konsumkredit beantragen möchte, hat die Qual der Wahl. Denn in der Schweiz bieten viele Banken, Finanzdienstleister und Vermittler Kredite in unterschiedlicher Höhe und mit unterschiedlichen Laufzeiten an. In der Fülle der Angebote den seriösesten Anbieter mit den attraktivsten Konditionen zu finden, ist allerdings nicht immer ganz einfach. Es lohnt sich, die verschiedenen Angebote in aller Ruhe zu vergleichen, sämtliche Kosten zu berücksichtigen und beim Abschluss einen kühlen Kopf zu bewahren.

    Bankkredit

    Viele Konsumkredite werden am Bankschalter oder in einem Sitzungszimmer bei einer Bank abgeschlossen. Manche Konsumentinnen und Konsumenten schätzen den direkten Kontakt und die kompetente Beratung durch eine Fachperson für Privatkredite. Grosser Nachteil: Der Besuch bei einer Bank ist zeitaufwändig. Und weil man «schon mal da ist», schliessen die meisten Schweizerinnen und Schweizer bei einer Zusage der Bank ihren Konsumkredit in solchen Situationen auch gleich ab. Das ist schade. Denn in den meisten Fällen hätten sie die gewünschte Kreditsumme bei einem anderen Anbieter mit dem gleichen Zeitaufwand deutlich günstiger bekommen. Darüber hinaus empfinden viele Kundinnen und Kunden das Kreditgespräch mit einer Bank als regelrechtes Spiessrutenlaufen.

    Online-Kredit

    Die Alternative zum Bankkredit heisst «Internet-Kredit» oder «Online-Kredit». Internet-Kredite sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Viele Banken bieten bereits Kredite über das Internet an. Die Migros Bank und andere Banken bieten sogar spezielle Online-Kredite an. Sie sind in der Regel günstiger als «Filial-Kredite». Noch besser als Online-Kredite auf Webseiten von Kreditbanken sind Vergleichsportale wie capitalo.ch. Denn auf solchen Portalen finden Sie die Angebote verschiedener Banken auf einen Blick.

    Das gibt Ihnen die Möglichkeit, die Konditionen der verschiedenen Anbieter in aller Ruhe miteinander zu vergleichen. Das dauert nicht länger als der Besuch bei der Hausbank oder bei einem anderen Finanzinstitut. Zudem bieten Ihnen Vergleichsportale wie capitalo.ch die Möglichkeit, die gewünschte Kreditsumme gleich online zu beantragen. Haben Sie das gemacht, erhalten innerhalb von wenigen Stunden eine Zusage, dass Sie die Voraussetzungen für einen Konsumkredit erfüllen und Banken eine Bewilligung erteilen kann. Das gibt Ihnen die beruhigende Gewissheit, dass Sie sich den Kredit mit den besten Konditionen gesichert haben. Selbstverständlich können Sie bei einem Online-Kredit neben der Höhe des Kredites auch die Laufzeit frei wählen.

    Peer-to-Peer

    Relativ neu auf dem Schweizer Markt sind sogenannte «Peer-to-Peer»-Kredite. Bei dieser Kreditform werden Konsumkredite auf speziellen Online-Plattformen vermittelt. In der Regel werden diese Kredite von Privatpersonen an andere Privatpersonen vergeben. Ihr Vorteil, wenn Sie auf der Suche nach einem Privatkredit sind: Sie können den Betrag, die Laufzeit und den Zins direkt mit dem Kreditgeber aushandeln und in einem entsprechenden Vertrag regeln. Oft werden Privatkredite auf Peer-to-Peer-Plattformen schneller, einfacher und günstiger abgewickelt als über klassische Banken und Finanzinstitute. Das Gesetz schreibt allerdings vor, dass sowohl der Kreditgeber wie der Kreditnehmer für den Service bezahlen müssen. Während klassische Kredite für Selbständigerwerbende (keine juristischen Personen) nicht immer einfach zu bekommen sind, bekommen auf Peer-to-Peer-Plattformen auch Freiberufler schnell und einfach Kredit.

    Die Informationsstelle für Konsumkredit weiss alles

    Der «Verein zur Führung einer Informationsstelle für Konsumkredit» (IKO) registriert gemäss Konsumkreditgesetzes (KKG) alle Verträge von Kredit- und Leasinggeschäften, die in der Schweiz von natürlichen Personen zu privaten Zwecken abgeschlossen werden. Zu den registrierten Informationen gehören: Kreditart, Vertragsbeginn und Vertragsende. Ebenso der Bruttobetrag des Kredits oder der Leasingsumme sowie die Anzahl und die Höhe der Abzahlungsraten. Was vielen Menschen, die einen Kredit aufnehmen, nicht bewusst ist: Zahlen Sie eine Rate zu spät, werden die Verzugsmeldung und das Datum der Verzugsmeldung ebenfalls beim IKO registriert. Andere Informationen zu Ihrer Person dürfen laut Gesetz in der IKO-Datenbank allerdings nicht erfasst werden.

    Ihr privates Darlehen bei capitalo.ch

    Capitalo.ch ist eine der bekanntesten Anlaufstellen für Konsumkredite in der Schweiz. Über den Kooperationspartner credXperts bietet Ihnen capitalo.ch moderne und faire Konsumkredite zu Top-Konditionen: Bei capitalo.ch erhalten Sie Ihren Konsumkredit bereits ab 4,40 %. Darüber hinaus bietet Ihnen capitalo.ch umfangreiche Dienstleistungen. Zum Beispiel eine kompetente Beratung durch erfahrene Fachpersonen. So profitieren Sie Monat für Monat von niedrigen Zinsen und kleinen Raten, die Sie jeweils zum Monatsende per automatischem Rateneinzug bequem zurückzahlen können. Zudem sind Sondertilgungen, also vorzeitige Rückzahlungen des Kredites, ohne Gebühren möglich. Auf Wunsch bietet Ihnen capitalo.ch auch eine Restkredit-Versicherung an. Diese Versicherung bezahlt die Raten, wenn Sie zum Beispiel unverschuldet arbeitslos werden. Mit anderen Worten: Bei capitalo.ch sparen Sie bei Ihrem Konsumkredit bares Geld. Gleichzeitig sichern Sie sich ein Höchstmass an Flexibilität und Sicherheit.

    Mit dem Kreditrechner die Preise vergleichen

    Schon vor Abschluss Ihres Kreditvertrages können Sie sich bei capitalo.ch nach den Zinsen erkunden und die Kosten berechnen. Der flexible Kreditrechner von capitalo.ch ermöglicht Ihnen, die Kosten für Kredite in der Höhe zwischen CHF 5’000.– und 80’000.– mit einem Mausklick zu vergleichen. Gleichzeitig eröffnet Ihnen der Kreditrechner von capitalo.ch die Möglichkeit, mit verschiedenen Laufzeiten zwischen 12 und 84 Monaten zu «spielen». So finden Sie ganz einfach eine passende Monatsrate und sehen auf einen Blick, wie hoch der effektive Jahreszins ist.

    Mit dem Onlineformular den Kreditantrag stellen

    Haben Sie auf capitalo.ch ein passendes Darlehen gefunden, können Sie den Antrag für Ihren Kredit mit dem Online-Formular direkt am Desktop Computer, am Laptop oder am Tablet hochladen. Mit dem Formular übermitteln Sie Angaben zum gewünschten Kredit, zu Ihren persönlichen Verhältnissen (Ausgaben, Einnahmen, Verbindlichkeiten usw.). Dazu kommen die relevanten Informationen über Sie als Person (Alter, Staatszugehörigkeit, Wohnort usw.). Übermitteln Sie alles, und Sie erhalten innerhalb von 30 Sekunden (!) eine vorläufige, unverbindliche Sofortzusage.

    In einem nächsten Schritt können Sie den gewünschten Konsumkredit beantragen. Für die zügige Kreditvergabe sind lediglich eine Kopie der letzten drei Lohnabrechnungen, ein gültiger Mietvertrag oder eine Aufstellung über die Kosten für Ihre Hypothek inkl. Saldo notwendig. Zu guter Letzt braucht capitalo.ch für eine Kreditvergabe eine gültige Kopie von Ihrer Identitätskarte (ID) oder von Ihrem Pass. Stammen Ihre Ausweise von einem anderen Land als der Schweiz, legen Sie bitte zusätzlich noch eine Kopie Ihrer Aufenthaltsbewilligung (B oder C) bei. Alle notwendigen Dokumente laden Sie einfach und bequem mit dem Uploadformular hoch.

    Kreditsumme sofort erhalten

    Erfüllen Sie alle Voraussetzungen, die für die Gewährung eines Kredites notwendig sind, macht Ihnen credXperts nach der Prüfung Ihrer Bonität ein attraktives Angebot. Sagt Ihnen das Angebot zu, überweist Ihnen capitalo.ch das gewünschte Geld innerhalb von 14 Tagen direkt auf Ihr Bankkonto. Diese Frist wird in der Schweiz vom Gesetz vorgeschrieben und kann nicht verkürzt werden. Dabei geht es nicht darum, dass der Kredit von einer bestimmten Stelle bewilligt werden muss. Es geht um eine Bedenkfrist und darum, dass Sie sich den Kredit nochmals in Ruhe überlegen. Innerhalb dieser gesetzlichen Widerrufsfrist können Sie den Kreditvertrag jederzeit künden. Und das erst noch, ohne dass Sie dazu einen speziellen Grund angeben müssen.

    Service rund um Ihren Konsumkredit

    Haben Sie eine Frage zu Ihrem Kreditantrag? Möchten Sie Ihren Konsumkredit vorzeitig zurückzahlen? Wollen Sie mehr darüber wissen, wie Sie die Chancen auf eine Bewilligung für Ihren Kredit erhöhen können? In diesen und allen anderen Fällen stehen Ihnen die Kredit-Fachpersonen von credXperts schnell und unbürokratisch zur Seite. Füllen Sie einfach dieses Formular aus und wir melden uns umgehend bei Ihnen. Die Beratung kostet Sie nichts. Und verpflichtet Sie zu nichts.

    Ist dieser Beitrag hilfreich?
    Bitte konkretisiere:

    Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht.

    Dieser Ratgeber wurde verfasst von Robert Prazak

    Robert Prazak verantwortet die Online-Redaktion von CAPITALO und begleitet unsere Social Media und PR-Arbeit in seinem Alltag. Seit 1995 schreibt er über spannende Themen für Finanz-Channels und Vergleichsportale, aber auch für Social Media Agenturen, Banken sowie PR-Verlage.

    Weitersagen: