Entdecken Sie die besten Privatkredite der Schweiz

Geschrieben von Robert Prazak
Stand: August 2022
Vergleich: 100 % kostenloser Kreditvergleich
Sparen: Günstige Kredite von über 10 schweizer Banken
Seriös: unverbindlich & kostenlose Kreditberatung
Darum CAPITALO Warum Sie mit CAPITALO besser fahren
Mehr erfahren

CAPITALO stellt Ihnen auf dieser Seite die Angebote verschiedener Banken vor, ohne dabei ein Unternehmen zu bevorzugen. Dieser Service ist kostenlos (hier erfahren Sie, wie wir uns finanzieren).

In unserem unabhängigen Online-Vergleich finden Sie immer das passende Angebot für Ihr finanzieles Vorhaben. Haben Sie ein passendes Angebot gefunden, können Sie es gleich über capitalo.ch beantragen – wir sorgen dafür, dass Sie Ihr Wunschprodukt zu den bestmöglichen Konditionen erhalten.

Was Sie zuerst wissen sollten

Wenn Sie Ihren Privatkredit online beantragen, sehen Sie sofort, welche finanziellen Möglichkeiten Sie haben. Dabei spielt es keine Rolle, wofür Sie Ihren Privatkredit verwenden – ob für die Autofinanzierung, für das Ablösen von Kreditkartenschulden oder für eine neue Wohnungseinrichtung.

Privatdarlehen Schweiz

> kostenlos & unverbindlich

In wenigen Schritten zum passenden Privatkredit

  • 1

    Kreditantrag

    Berechnen Sie Ihren Wunschkredit und hinterlassen Sie Ihre Angaben.

  • 2

    Kontakt

    Wir treten mit Ihnen in Kontakt und klären die wichtigsten Fragen.

  • 3

    Angebote

    Wir finden die Bank mit den besten Konditionen.

  • 4

    Kredit

    Sie erhalten Ihren passenden Kredit.

Inhalt dieser Seite

    Brauchen Sie Geld?

    Ein Privatkredit ist ein Kredit, den ein sogenannter Kreditanbieter einer Privatperson offeriert. Kreditanbieter kann eine Bank, ein Kreditinstitut oder ein Kreditvermittler sein. Das unterscheidet den Privatkredit vom Geschäftskredit. Ein Geschäftskredit wird an eine Firma vergeben. In der Schweiz sind Privatkredite in der Regel Konsumkredite. Heisst: Sie dienen zur Finanzierung von Anschaffungen. Das können zum Beispiel Möbel sein. Zur Finanzierung von Autos und anderen Fahrzeugen gibt es spezielle Autokredite.

    Ein Privatkredit eröffnet viele Möglichkeiten

    Je nach Anbieter heissen Privatkredite auch Barkredite, Darlehen oder Kleinkredite. Mit einem Privatkredit können Sie so gut wie alles finanzieren: Die meisten Schweizerinnen und Schweizer nutzen einen Privatkredit, um sich neue Möbel, einen neuen TV-Apparat oder eine neue Waschmaschine zu kaufen. Andere nutzen ihren Privatkredit, um damit das Studium oder die Weiterbildung zu finanzieren. Grundsätzlich sind Sie als Kreditnehmer frei, was Sie nach der Kreditprüfung mit dem erhaltenen Kreditbetrag machen möchten.

    Der sicherste Weg zum Privatkredit

    Wer auf der Suche nach einem Privatkredit ist, hat verschiedene Möglichkeiten. Einfach, aber nicht ganz ungefährlich, ist ein Darlehen von Freunden und Bekannten. Denn bei einem solchen Kredit fehlt in der Regel die Rechtssicherheit: Kredite zwischen Privatpersonen werden häufig ohne Verträge gemacht. Oder dann mit Verträgen, die einer juristischen Prüfung nicht standhalten. Ein Privatkredit einer Bank oder eines Kreditvermittlers ist mit Sicherheit eine bessere Lösung. Denn mit einem Kredit einer Bank oder eines Kreditinstitutes haben Sie die beruhigende Gewissheit, dass der Vertrag juristisch korrekt und der Zinssatz nicht unter die Kategorie «Wucher» fällt. Zudem sind Rückzahlungsforderungen aus «heiterem Himmel» unmöglich. Zwischen den verschiedenen Anbietern gibt es allerdings grosse Unterschiede. Aus diesem Grund lohnt es sich, ein sogenanntes Vergleichsportal wie capitalo.ch zu nutzen und die Zinssätze verschiedener Kreditanbieter zu vergleichen.

    Weit verbreitete Privatkredite

    Privatkredite gehören zu den gängigsten Krediten. Sie sind quasi «an der Tagesordnung». Privatkredite werden häufig auch als «Barkredit» oder als «Konsumkredit» bezeichnet. Wie auch immer eine Bank oder ein Kreditinstitut seinen Konsumkredit nennt: Es handelt sich stets um einen Kredit für einen privaten Schweizer Haushalt, respektive für eine Privatperson mit Hauptwohnsitz in der Schweiz. Ein Privatkredit lässt sich äusserst flexibel verwenden. Zum Beispiel als Konsumkredit für tägliche Anschaffungen oder als preiswerte Alternative zu einem häufig überteuerten Autoleasing. Menschen, die bereits einen oder mehrere Privatkredite bezogen haben, können mit einem günstigen Privatkredit auch eine Umschuldung vornehmen. Heisst: Ihren teuren, alten Kredit auflösen und durch einen neuen, günstigen Kredit ersetzen. So lässt sich mit einem Privatkredit bares Geld sparen.

    Die Bonität bestimmt den Zins von Krediten

    Privatkredite sind alles andere als günstig. Besonders in der Schweiz. Umso wichtiger ist es, dass Sie die Konditionen der verschiedenen Anbieter vergleichen. Ein zinsloses Darlehen erhalten Sie höchstens von einem guten Freund oder von einem netten Bekannten. Als Faustregel gilt: je besser die Bonität, desto tiefer der Zins. Sind keine Betreibungen oder Verlustscheine hängig, haben Sie eine gute Bonität und einer positiven Kreditprüfung steht nichts im Weg. Mit anderen Worten: Sie profitieren mit hoher Wahrscheinlichkeit vom tiefstmöglichen Zins und sparen bares Geld. Suchen Sie beim Vergleichsportal capitalo.ch nach einem günstigen Privatkredit, erhalten sofort eine Zusage, dass eine Kreditvergabe möglich ist. Das gibt Ihnen Sicherheit und Sie können das gewünschte Darlehen mit einem Mausklick beantragen. Mit anderen Worten: eine Kreditprüfung vornehmen lassen.

    Entscheiden Sie sich für eine vernünftige Rückzahlungsrate

    Neben der Bonität haben auch der Kreditbetrag, den Sie ausleihen möchten, und die Zeit, die Sie für die Rückzahlung benötigen, einen grossen Einfluss auf den Zins. Je kleiner der Kreditbetrag und je kürzer die Rückzahlungsfrist, desto tiefer ist der Zins. Wählen Sie deshalb nur Kreditsummen und Laufzeiten, die Sie wirklich brauchen. Machen Sie sich auf der anderen Seite aber auch nichts vor: Wählen Sie eine Rückzahlungsrate, die Sie sich in jedem Fall leisten können. Wenn Sie kein unnötiges Risiko eingehen möchten, entscheiden Sie sich für ein Angebot mit integrierter Ratenabsicherung.

    Bezahlen Sie Ihren Privatkredit nach Möglichkeit vorzeitig zurück

    Falls möglich, zahlen Sie Ihren Privatkredit vorzeitig zurück. Nahezu alle Schweizer Banken, Kreditinstitute und Kreditvermittler bieten die Möglichkeit, Privatkredite vorzeitig zurückzubezahlen. Bei einigen Finanzdienstleistern ist dieser Service sogar kostenlos. Andere verlangen eine Gebühr. Diese schwankt in der Regel zwischen CHF 60.– und 150.–.

    Ersetzen Sie teure Privatkredite durch einen günstigen

    Wenn Sie jeden Monat hohe Zinsen für Ihren Privatkredit berappen oder sich gar mit mehreren Krediten herumschlagen müssen, kann es sich lohnen, den alten Barkredit durch einen neuen, günstigen Kredit abzulösen. Diesen Vorgang nennt man «Kreditablösung» oder «Umschuldung». Nach einer Kreditablösung oder Umschuldung bezahlen Sie weniger Zinsen und sparen jeden Monat bares Geld. Privatkredite lassen sich in der Regel leicht künden. Allerdings verlangen die meisten Banken und Kreditinstitute eine Gebühr, wenn sie einen Privatkredit vorzeitig auflösen sollen. Holen Sie sich deshalb in einer ersten Phase ein Angebot für einen preiswerten Kleinkredit ein und vergleichen Sie dann, wie viel besser Sie mit dem neuen Kredit fahren. Integrieren Sie in einem zweiten Schritt die Kosten für die vorzeitige Ablösung Ihres alten Kredites in die Kalkulation und prüfen Sie nochmals, ob sich die Ablösung Ihres alten Barkredites durch einen neuen Kredit tatsächlich lohnt. Je nachdem, wie hoch der offene Betrag ist und wie viele Raten noch fällig sind, können Sie so schnell einmal Kreditkosten von CHF 1’000.– und mehr sparen. Künden Sie den alten Vertrag aber erst, wenn Sie eine schriftliche Zusage des neuen Kreditanbieters in der Hand haben.

    Prüfen Sie Ihre Bonität

    Prüfen Sie unbedingt Ihre Bonität, bevor Sie Ihren Antrag für einen Privatkredit absenden und vermeiden Sie Kreditprüfungen, bei denen Sie schon im Voraus wissen, dass sie negativ ausfallen. Lehnt eine Bank oder ein anderes Kreditinstitut Ihren Wunsch nach einem Privatkredit ab, führt das nämlich zu einem Eintrag bei der «Schweizer Zentralstelle für Kreditinformationen» (ZEK). Mit einem solchen Eintrag ist es später schwierig bis unmöglich, in der Schweiz einen Privatkredit zu bekommen – auch bei anderen Banken und Finanzinstituten.

    Privatkredit: Maximal 10 % Zinsen

    Seit dem 1. Januar 2003 regelt das sogenannte Konsumgesetz (KKG), was in einem Konsumkredit-Vertrag stehen muss, wenn die Kreditsumme zwischen CHF 500.– und 80’000.– beträgt. Seit Juli 2016 regelt das KKG zudem, wie viel Zins ein Kreditgeber für einen Kleinkredit maximal verlangen darf. Aktuell liegt der Höchstzins bei 10 % für Konsumkredite und 12 % für Kredite in Zusammenhang mit Kreditkarten. Der Konkurrenzkampf ist allerdings gross und so verlangen viele Banken und Kreditinstitute deutlich weniger Zins. Vergleichen Sie deshalb unbedingt die Konditionen verschiedener Anbieter. Am besten nutzen Sie dazu einen Vergleichsdienst wie capitalo.ch.

    Privatkredit über capitalo.ch

    Auf capitalo.ch können Sie den Zinssatz von verschiedenen Banken, Kreditinstituten und anderen Kreditanbietern schnell und einfach vergleichen und den gewünschten Kreditbetrag gleich online beantragen. Statt zu den gesetzlich erlaubten 10 % erhalten Sie Ihren Privatkredit über capitalo.ch in der Regel zu einem deutlich tieferen Zinssatz. Zum Beispiel mit 4,4 % effektivem Jahreszins. Zudem geniessen Sie bei capitalo.ch eine kompetente Beratung und umfangreiche Serviceleistungen. So profitieren Sie als Kreditnehmer bei einem Konsumkredit über capitalo.ch Monat für Monat von besonders günstigen Zinsen und besonders kleinen Raten. Diese Raten können Sie am Ende eines Monats bequem via Lastschriftverfahren (LSV) zurückzahlen. Ein weiterer Vorteil, der Ihnen das Vergleichsportal capitalo.ch bietet: Sie können einen Privatkredit, denn Sie über capitalo.ch beantragt haben, jederzeit ohne zusätzliche Kosten und Gebühren zurückzahlen. Ein weiteres Argument für capitalo.ch ist die Kreditversicherung. Mit einer solchen Versicherung schützen Sie sich vor einem finanziellen Kollaps, wenn Sie unverschuldet arbeitslos werden. Manche Banken bezeichnen eine solche Versicherung auch als Ratenabsicherung.

    Vergleichen Sie die Konditionen für Ihren Privatkredit

    Obwohl das Gesetz vorschreibt, wie hoch der Zins für einen Privatkredit maximal sein darf, gibt es in der Schweiz grosse Unterschiede bei den Zinsen. Sie variieren je nach Bonität der Person, die den Kredit beantragt, der Höhe des Kredites und der Laufzeit des Kredites beträchtlich. Aus diesem Grund lohnt es sich, ein Vergleichsportal wie capitalo.ch zu nutzen und die Zinsen von Banken, Kreditinstitute und anderen Kreditgebern miteinander zu vergleichen. Beim Kreditrechner von capitalo.ch können Sie die gewünschte Kreditsumme zwischen CHF 5’000.– und 80’000.– sowie die gewünschte Laufzeit zwischen 12 und 84 Monaten frei wählen. Für welchen Kreditbetrag und welche Kreditsumme Sie sich auch immer entschieden haben: Capitalo.ch führt die Kreditprüfung umgehend durch und gibt Ihnen schon nach wenigen Stunden grünes Licht für Ihren Barkredit.

    Privatkredit einfach online beantragen

    Bei capitalo.ch können Sie den Antrag für einen Privatkredit einfach und bequem von zu Hause aus stellen und die notwendigen Dokumente per Mausklick hochladen. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein Desktop-Computer, ein Laptop, ein Smartphone oder ein Tablet. Wenn Sie einen Privatkredit möchten, laden Sie einfach die Lohnabrechnung der letzten drei Monate hoch. Dazu einen Nachweis, wie viel Sie in den vergangenen drei Monaten für die Miete oder die Hypothek bezahlt haben. Samt Saldo. Das dritte Dokument, das Sie zusammen mit Ihrem Antrag für einen Privatkredit auf capitalo.ch hochladen müssen, ist eine Kopie Ihrer Identitätskarte (ID) oder Ihres Passes. Ohne Schweizer Staatsbürgerschaft laden Sie bitte zusätzlich zu Ihrem Personalausweis oder zu Ihrem Pass die Aufenthaltsbewilligung B oder C hoch.

    Sofortige Auszahlung Ihres Privatkredites

    Sobald Sie Ihre Unterlagen hochgeladen haben, prüfen die Kreditfachpersonen von capitalo.ch Ihre Bonität. Nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Widerrufsfrist von 14 Tagen liegt das Geld bereits auf Ihrem Konto. Innerhalb dieser Frist können Sie Ihren Kreditvertrag jederzeit schriftlich künden. Als Kreditnehmer müssen Sie nicht einmal einen Grund angeben, weshalb Sie das massgeschneiderte Angebot für einen Barkredit nicht annehmen wollen.

    Kompetente Kreditberatung

    Ob Sie Fragen zu den einzelnen Raten haben, Ihren Kredit vorzeitig zurückbezahlen möchten oder sonst ein Anliegen rund um Ihren Privatkredit haben: Die Kreditfachpersonen von capitalo.ch sind jederzeit telefonisch oder per E-Mail für Sie da. Die kompetente Beratung und die umfangreichen Serviceleistungen sind für alle Kreditnehmer kostenlos und unverbindlich.

    Das müssen Sie bei einem Kreditantrag beachten

    Für einen Kreditvertrag müssen Sie zwischen 18 und 63 Jahre alt sein, die Schweizer Staatsbürgerschaft oder eine Niederlassungsbewilligung B oder C besitzen und Ihren Hauptwohnsitz in der Schweiz haben. Auch der Firmensitz Ihres Arbeitgebers muss sich in der Schweiz befinden. Zusätzlich müssen Sie seit mindestens sechs Monaten in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis angestellt sein und sich nicht mehr in der Probezeit befinden. Eine weitere Voraussetzung für einen Privatkredit ist, dass Sie als Privatperson auf eigene Rechnung und auf eigenen Namen handeln, dass kein Betreibungsverfahren gegen Sie hängig ist und dass Sie keine offenen Verlustscheine haben. Zudem müssen Sie über ein regelmässiges Einkommen verfügen und dürfen weder arbeitslos noch selbstständig erwerbend sein.

    Der Staat schützt Menschen mit einem Privatkredit

    Egal, welchen Zinssatz Ihnen der Kreditanbieter offeriert: In der Schweiz können Sie absolut sicher sein, dass es sich dabei nicht um einen Wucherzins handelt. Dafür sorgt der Staat. Er hat eine Zinsgrenze definiert, um die Konsumentinnen und Konsumenten zu schützen. Darüber hinaus muss jeder Kredit ein Höchstmass an Sicherheit bieten. So will es das Schweizer Kreditkonsumgesetz (KKG). Aus diesem Grund dürfen Kreditanbieter seit 2016 zum Beispiel keine aggressive Werbung mit Express- und Sofortkrediten machen. Darüber hinaus müssen Anbieter von Kleinkrediten die Personen, die einen Kleinkredit beantragen, auf Herz und Nieren prüfen. Dazu gehören der Berufsstatus, das Einkommen, der Mietzins und die übrigen Verpflichtungen, die bei der Zentralstelle für Kreditinformationen (ZEK) gemeldet sind. Darüber hinaus sind Kreditgeber verpflichtet, weitere Dokumente zu prüfen, die über die Bonität einer Person Auskunft geben. Dazu gehören ein Auszug aus dem Betreibungsregister sowie die Lohnabrechnungen der letzten drei Monate. Damit schützt der Gesetzgeber Kreditnehmer vor einer Überschuldung – besonders, wenn sie nicht sehr liquid sind. Ein weiterer Schutz, den der Staat bei der Vergabe von Barkrediten vorsieht, ist die Wartefrist von 14 Tagen. Sowohl die Kreditnehmer wie die Kreditgeber können innerhalb dieser Frist vom Vertrag zurücktreten, ohne einen speziellen Grund dafür nennen zu müssen. Damit schafft der Staat einen wirksamen Schutz vor übereilten und unüberlegten Kreditaufnahmen.

    Privatkredit – das müssen Sie beachten

    Viele Menschen, die auf der Suche nach einem Kleinkredit sind, schaden sich selbst. Zum Beispiel, weil sie zu häufig Kreditgesuche einreichen. Beantragen Sie deshalb nicht zu oft einen Kleinkredit. Sie gehen sonst das Risiko ein, dass Ihr Eintrag bei der ZEK mit einem negativen Code versehen wird. Zudem verbauen Sie sich mit einem Eintrag bei der ZEK die Chance auf einen günstigen Kredit. Offene Betreibungen und Verlustscheine verhindern so gut wie jede seriöse Finanzierung. Auch wenn Sie alle offenen Rechnungen bezahlt haben, verbleiben in der Regel Sperrfristen von zwei bis fünf Jahren. Vermeiden Sie deshalb Betreibungen und Verlustscheine – beantragen Sie lieber rechtzeitig einen Kredit, mit dem Sie Ihre offenen Rechnungen fristgerecht bezahlen können. Ein weiterer Fehler, den Sie bei Ihrem Kreditantrag auf keinen Fall machen sollten: Bleiben Sie bei der Wahrheit und geben Sie immer alle Informationen korrekt an!

    Ist dieser Beitrag hilfreich?
    Bitte konkretisiere:

    Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht.

    Dieser Ratgeber wurde verfasst von Robert Prazak

    Robert Prazak verantwortet die Online-Redaktion von CAPITALO und begleitet unsere Social Media und PR-Arbeit in seinem Alltag. Seit 1995 schreibt er über spannende Themen für Finanz-Channels und Vergleichsportale, aber auch für Social Media Agenturen, Banken sowie PR-Verlage.

    Weitersagen: