Günstigster Sofortkredit im Kreditvergleich der Schweiz

Geschrieben von Christian Bammert
Stand: Januar 2023
Vergleich: 100 % kostenloser Kreditvergleich
Sparen: Schnelle Kredite von über 10 schweizer Banken
Seriös: unverbindlich & kostenlose Kreditberatung
Darum CAPITALO Warum Sie mit CAPITALO besser fahren
Mehr erfahren

CAPITALO stellt Ihnen auf dieser Seite die Angebote verschiedener Banken vor, ohne dabei ein Unternehmen zu bevorzugen. Dieser Service ist kostenlos (hier erfahren Sie, wie wir uns finanzieren).

In unserem unabhängigen Online-Vergleich finden Sie immer das passende Angebot für Ihr finanzieles Vorhaben. Haben Sie ein passendes Angebot gefunden, können Sie es gleich über capitalo.ch beantragen – wir sorgen dafür, dass Sie Ihr Wunschprodukt zu den bestmöglichen Konditionen erhalten.

Was Sie zuerst wissen sollten

Sofortkredite gibt es in der Schweiz eigentlich nicht. Für alle Konsumkredite gilt nämlich aus Gründen des Konsumentenschutzes und der Schuldenprävention eine Wartefrist von 14 Tagen bis zur Auszahlung. Hier gibt das Konsumkredit-Gesetz (KKG) der Schweiz klare Regeln vor. Wann der gewünschte Kredit letztlich auf Ihr Konto tatsächlich ausbezahlt werden kann, das hängt neben den Fristen beim Zahlungsverkehr aber auch von der Kreditsumme und der Laufzeit des Kredits ab. Kredite bis zu einem Betrag von 500 CHF oder einer Laufzeit von unter drei Monaten fallen in der Regel nicht unter die gesetzliche Wartefrist.

Sofortkredit Vergleich

> kostenlos & unverbindlich

In wenigen Schritten zum günstigen Sofortkredit

  • 1

    Kredit bestimmen

    Bestimmen Sie die gewünschte Kreditsumme und die Laufzeit mit dem Kreditrechner.

  • 2

    Kredit beantragen

    Füllen Sie den Antrag für Ihren gewünschten Kredit online auf capitalo.ch aus.

  • 3
    Kreditberatung

    Freuen Sie sich auf den Anruf einer Fachperson und geniessen Sie die kompetente Beratung.

  • 4
    Kreditauszahlung

    Holen Sie sich das Geld nach 14 Tagen auf Ihrem Bankkonto und verwenden Sie es frei nach Ihren Wünschen.

Inhalt dieser Seite

    Sofortkredit in der Schweiz

    Einen Sofortkredit erhalten Sie, wie der Name schon sagt, sofort. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn Sie eine Schuld zu einem bestimmten Termin begleichen müssen oder wenn eine Anschaffung ansteht, mit der Sie nicht gerechnet haben. Zum Beispiel, weil das Auto oder die Waschmaschine kaputt gegangen ist und Ihnen im Moment das nötige Geld für die Anschaffung fehlt.

    Was viele nicht wissen: In der Schweiz gibt es gar keine Sofortkredite. Werbung für Sofortkredite ist seit dem 1. Januar 2016 sogar explizit verboten. Auch «Blitzkredite», «Eilkredite» und «Schnellkredite» gehören in die gleiche Kategorie. Grund für das Verbot: Das Wort «Sofortkredit» suggeriert, dass ein Kredit besonders schnell und einfach gewährt wird. Dem ist aber nicht so: Ein vermeintlicher Sofortkredit wird in der Schweiz nicht schneller abgewickelt als ein klassischer Privatkredit. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Werbung für einen Sofortkredit sehen. Sie führt in den allermeisten Fällen zu einem unseriösen Anbieter!

    Sofortantwort auf Ihre Kreditanfrage

    Was Sie auch in der Schweiz sofort erhalten, ist eine Zusage. Einige Anbieter oder Vermittler von Krediten sichern Ihnen die Antwort auf Ihre Kreditanfrage innerhalb von 24 Stunden zu. Sie wissen also sofort, ob und zu welchen Konditionen Sie die gewünschte Summe erhalten. Online Vergleichsportale wie Capitalo.ch ermöglichen Ihnen neben einer Sofortzusage zusätzlich, die Kreditangebote mehrerer Banken und Kreditinstitute zu vergleichen und Ihren Kredit schnell und einfach mit einem Mausklick im Internet zu beantragen.

    Ganz so einfach wie bei vielen Online-Banken in Deutschland oder in Österreich geht es mit der Sofortauszahlung eines Kredits in der Schweiz also nicht. Denn auch ein sogenannter Sofortkredit ist grundsätzlich ein ganz normaler Privatkredit. Und für alle Konsumkredite gilt in der Schweiz eine Wartefrist von 14 Tagen bis zur Auszahlung. Damit sollen die Konsumentinnen und Konsumenten vor unüberlegten Krediten geschützt werden. Auch die Schuldenprävention spielt bei diesem Gesetz eine wichtige Rolle.

    Schnelle Kreditauszahlung in der Schweiz

    Ausnahmen für eine schnellere Auszahlung bei Krediten gibt es allerdings auch in der Schweiz. Etwa für bestimmte Konsumkredite, die nicht unter das Konsumkreditgesetz (KKG) fallen. Dazu gehören Kleinkredite unter CHF 500.– oder Kredite über CHF 80’000.–. Sie können grundsätzlich bereits während der zweiwöchigen Widerrufsfrist ausbezahlt werden. Auch das Geld von Krediten mit einer Laufzeit von weniger als drei Monaten kann (bei entsprechender Bonität) früher auf Ihrem Konto landen.

    Vermeintliche Expresskredite sind in der Schweiz also nicht schneller zu bekommen, als herkömmliche Privatkredite: Der Kreditgeber muss die Kreditfähigkeit der Person, die den Kredit beantragt, ebenso seriös prüfen, wie bei einem Privatkredit. Darüber hinaus müssen selbstverständlich alle Vorgaben des Schweizer Konsumkreditgesetzes (KKG) erfüllt sein:

    • Die Abwicklung und die Bonitätsprüfung bei einem vermeintlichen «Schnellkredit» entspricht allen anderen Ratenkrediten. Es gibt weder eine einfachere Abwicklung noch eine raschere Auszahlung.
    • Die Bonitätsprüfung und die Budgetberechnung der Person, die den Kredit beantragt,  müssen nach den Richtlinien des KKG stattfinden.
    • Es gilt – bis auf wenige Ausnahmen – eine 14-tägige Wartefrist ab Kreditbewilligung bis zur Auszahlung.

    Wie komme ich schnell zu einem Kredit?

    Gratis Kreditvergleich: Die besten Konditionen auf einen Blick – das ist ein entscheidender Vorteil von kostenlosen Vergleichsportalen wie Capitalo.ch. Durch den online Kreditvergleich und die klare Auflistung geeigneter Banken und Kreditinstitute verschaffen Sie sich innert weniger Minuten einen guten Überblick über geeignete Kreditanbieter. Dabei werden Ihnen nur die besten Konditionen für die möglichen Laufzeiten und den gewünschten Kreditbetrag angezeigt – zusammen mit möglichen Raten und Kreditbedingungen.

    Nur eine Anlaufstelle für mehrere Kreditofferten: Beantragen Sie Ihren Kredit bei einem Kreditvermittler und Sie erhalten mit einer einzigen Anfrage mehrere Offerten verschiedener Banken und Kreditinstitute. Daraus ergibt sich eine erhebliche Zeitersparnis und das Ganze wird deutlich einfacher – Sie füllen nur einen Antrag aus und bekommen innert kürzester Zeit mehrere Offerten, aus denen Sie das passende Angebot auswählen können. So erhalten Sie bei Capitalo.ch mit einer einzigen Kreditanfrage verschiedene Kreditangebote von unterschiedlichen Banken und Kreditinstituten.

    Schnelle Kreditantwort: Schnell und seriös bei der Bearbeitung – das ist ebenfalls wichtig, wenn Sie online einen Kredit beantragen. Bei Vergleichsportalen wie Capitalo.ch werden Ihnen lange Wartezeiten erspart, da Sie innerhalb der nächsten 24 bis 48 Stunden nach der Kreditanfrage darüber informiert werden, ob und zu welchen Konditionen Ihnen das Darlehen gewährt werden kann. Somit wissen Sie sofort Bescheid, ob Sie Ihre gewünschte Kreditsumme erhalten und einsetzen können.

    «Sofortkredit zum besten Zins». Solche Aussagen werden von unseriösen Anbietern oft als Lockvogel eingesetzt. Das ist und bleibt aber ein leeres Versprechen. Von seriösen Schweizer Banken und Finanzinstituten werden solche Kredite nicht vergeben. Zumindest nicht für sogenannte Kleinkredite über CHF 500.–, Konsumkredite über CHF 80’000.– und Krediten mit einer Laufzeit von mehr als drei Monaten. Hier sollten Sie genau hinsehen und vergleichen, bevor Sie am Ende in eine Kreditfalle tappen.

    Häufige Fragen zum Kredit

    Wie viel Kredit kann ich maximal aufnehmen?

    Das hängt von Ihrem Einkommen und Ihren Ausgaben ab. Das Konsumkreditgesetz (KKG) schreibt vor, dass der Konsument in der Lage sein muss, innerhalb von 3 Jahren den Privatkredit samt Zinsen zurückzuzahlen.
    Das müssen Sie wissen: wenn die Bank Ihren Kredit bewilligt, heisst das nicht, dass Sie sich den Kredit auch wirklich leisten können. Geraten Sie bei der Rückzahlung in Verzug, kann Ihr Lohn bis auf das Existenzminimum gepfändet werden.
    Tipp: Mit dem CAPITALO Kreditrechner finden Sie schnell heraus, wie teuer ein Kredit bei einer guten bzw. schlechter Bonität ist.

    Was kostet mich ein Kredit?

    Das Konsumkreditgesetz schreibt vor, dass alle Kosten für Ihren Konsumkredit in den Zinsen enthalten sein müssen.
    Das müssen Sie wissen: Bearbeitungsgebühren für Kkredite sind verboten. Wenn jemand von Ihnen eine Gebühr für einen Privatkredit verlangt, ist das mit Sicherheit ein unseriöser Anbieter. Hände weg!

    Welche Laufzeit soll ich nehmen?

    Je länger die Laufzeit ihres Kredites, desto tiefer die Monatsrate. Da Sie aber immer vorzeitig zurückzahlen können, haben Sie mit einer tiefen Monatsrate mehr Flexibilität. Sie bezahlen effektiv genau so viel Zinsen, wie Sie den Privatkredit beanspruchen.
    Das müssen Sie wissen: Je schneller sie abzahlen, desto tiefer sind die effektiven Zinskosten beim Kredit.

    Wie lange dauert es, bis ich mein Geld habe?

    Das Kreditgesetz schreibt bei Ratenkrediten eine Wartefrist von 14 Tagen vor. Ausnahmen sind nur möglich bei Privatkrediten über 80.000 CHF oder bei einer Laufzeit von weniger als 3 Monaten.
    Das müssen Sie wissen: In der Regel erfolgt die Auszahlung Ihres Privatkredites am 15. Tag, nachdem Sie das Kreditangebot erhalten haben. Wenn es schneller gehen muss, können Sie bei einigen Banken auf eine Filiale gehen.

    Wer oder was ist die «ZEK»?

    Über die Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK) tauschen die Banken Bonitätsdaten Ihrer Kunden aus. Bei der ZEK werden alle Informationen aus Geschäften mit Privatkrediten, Auto-Leasing oder Kreditkarten registriert.
    Das müssen Sie wissen: Sie haben das Recht auf Einsicht Ihrer Daten und können bei der ZEK eine Auskunfteinholung beantragen.

    Gibt es Sofortkredite ohne ZEK?

    Nein, nicht von einer Bank. Einzige Möglichkeit ist, sich privat zu verschulden.
    Das müssen Sie wissen: Wer Ihnen einen Privatkredit ohne ZEK verspricht, ist meist unseriös. Passen Sie auf.

    Mein Kredit wurde bewilligt. Was jetzt?

    Für die Auszahlung Ihres Kredites werden in der Regel noch Dokumente benötigt. Meist sind es nebst den unterzeichneten Vertragsunterlagen und einer beglaubigten Ausweiskopie noch Lohnbelege, Mietvertrag oder Kontoauszüge.
    Das müssen Sie wissen: Gewisse Banken verlangen Originaldokumente, um Fälschungen zu verhindern. Die Originale erhalten Sie nach der Auszahlung wieder zurück.

    Kann ich meinen Privatkredit vorzeitig zurückzahlen?

    Sie sind beim Kredit nicht an die Laufzeit gebunden und können jederzeit so viel einzahlen, wie Sie wollen.
    Das müssen Sie wissen: Vereinbaren Sie mit der Bank die längst mögliche Laufzeit und zahlen Sie Ihren Ratenkredit so rasch als möglich ab. Wenn Sie zu viel eingezahlt haben, können Sie auch einmal einen Monat aussetzen, sollte es finanziell vorübergehend mal eng werden.

    Was sind Sofortkredite?

    Die gesetzliche Wartefrist für Privatkredite gilt immer und wird von allen Banken eingehalten. Deshalb gibt es keine Sofortkredite.
    Das müssen Sie wissen: Viele Anbieter werben mit Sofortkrediten. Dies ist eine unlautere Methode, um Kunden anzulocken. Es gibt keine Sofortkredite.

    Was sind Onlinekredite?

    Onlinekredite gibt es nicht. Ein Online-Kredit ist ein ganz normaler Privatkredit. Ein Kreditentscheid setzt immer eine eindeutige Identifikation des Kunden voraus, da die Banken sensible Daten über Sie einholen. Ihr Kreditdossier wird also immer von einem Mitarbeiter geprüft. Wäre das nicht so, dann könnte zum Beispiel Ihr Nachbar oder Ihr Vermieter in Ihrem Namen einen Privatkredit beantragen und so in Erfahrung bringen, ob Sie kreditwürdig sind oder nicht.
    Das müssen Sie wissen: Viele Anbieter werben mit Sofortkrediten. Dies ist eine unlautere Methode, um Kunden anzulocken. Es gibt keine Sofortkredite.

    Kann ich die Bank wechseln?

    Ja. Absolut. Wenn Ihnen eine andere Bank ein besseres Angebot macht, können Sie jederzeit ohne Vorfälligkeitsgebühren die Bank wechseln bzw. Ihren alten Kredit umschulden.
    Das müssen Sie wissen: Die Ablösung Ihres Privatkredites nehmen die Banken direkt untereinander vor. Sie haben sehr wenig Aufwand.

    Wo bekomme ich den günstigsten Privatkredit?

    Es lohnt sich, Zinsen von Privatkrediten zu vergleichen. Es gilt: je höher die Bonität, desto tiefer der Zins.
    Das müssen Sie wissen: Banken mit tiefen Zinsen lehnen eher ein Kreditgesuch ab; Kreditablehnungen werden für alle Banken sichtbar registriert und wirken sich negativ auf Ihre Bonität aus.

    Ist dieser Beitrag hilfreich?
    Bitte konkretisiere:

    Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht.

    Dieser Ratgeber wurde verfasst von Christian Bammert

    Christian Bammert verantwortet Marketing & Vertrieb von CAPITALO und unterstützt unsere Kooperationspartner bei der Vermarktung ihrer Produkte. Christian arbeitet seit vielen Jahren in der Finanzbranche und hat sehr gute Kontakte zu Banken und Medien.

    Weitersagen: