Kreditrechner Schweiz

Kredite online berechnen

Jetzt Ihren Kredit berechnen und schnell & einfach online abschließen!

Ch | Kreditrechner V2
Ihr Wunschkredit
CHF
Ihre Kreditkonditionen

Wichtiger Hinweis:
Der effektive Jahreszins liegt, abhängig von der Kredithöhe und Ihrer Bonität, zwischen 4.40 % und 9.90 %.

Eine Kreditvergabe ist verboten, wenn sie zur Überschuldung führt (gesetzliche Angabe gemäss Art. 3 UWG).

kostenlos & unverbindlich
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
4,54 von 5 (SEHR GUT, Provenexpert)
  • Vergleichen: Kreditzinsen so günstig wie noch nie
  • Wechseln: alten Kredit ablösen und TOP-Konditionen sichern
  • Abschluss: kostenlos & unverbindlich
  • Sparen: garantiert günstiger als bei Ihrer Hausbank
Informationen

Kreditrechner für die Schweiz

Die wichtigste Regel vor dem Abschluss eines Kreditvertrags? Angebote vergleichen! Denn bei der Auswahl eines günstigen Kredits mit niedrigen Zinsen und niedrigen Kosten kann man sich über die Jahre viel Geld sparen – schließlich laufen die meisten Kredite über einen langen Zeitraum. Schon kleine Unterschiede können viel ausmachen und mit dem ersparten Geld kann man sich beispielsweise einen Urlaub leisten oder hat generell mehr finanzielle Freiheiten. Die gute Nachricht: Das Vergleichen ist heute so einfach wie ni. Das liegt vor allem an den Kreditrechnern, die rasches und unkompliziertes Vergleichen unterschiedlicher Angebote ermöglichen. Zugleich geben sie Aufschluss darüber, wie hoch die monatliche finanzielle Belastung über die Lauftzeit sein wird .

Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Kreditrechner für die Schweiz:

Was ist ein Kreditrechner?

 Ein Kreditrechner dient dazu, unterschiedliche Angebote von Banken für den gewünschten Kreditbetrag (also die Höhe des Kredits) zu vergleichen. Auf einen Blick erhält man eine Übersicht, wie hoch die angebotenen Zinsen sind und erfährt weitere Details zum Kredit. Im Prinzip handelt es sich um die Kombination aus einer Software und einer dahinter liegenden Datenbank, die die Eckdaten der Banken – also der möglichen Kreditgeber – enthält. Mit wenigen Klicks kann berechnet werden, wie hoch die Raten sein werden.

Wie nutze ich einen Kreditrechner?

Es werden die nötigen Daten in den Kreditrechner eingetragen bzw. die wichtigsten Fragen beantwortet. Diese lassen sich in drei Kategorien einteilen:

  • Wofür? Das bedeutet, es muss angegeben werden, was mit dem Kredit finanziert werden soll. Das können Immobilien, Autos oder die Begleichung von Schulden sein. Auch «freie Verwendung» kann angegeben werden.
  • Wie viel? Das bedeutet: Wie hoch soll der Kredit sein, die Summe wird hier in Franken eingetragen.
  • Wie lange? Hier wird die Laufzeit des Kredits angegeben. 

Was sollte ich vor der Nutzung eines Kreditrechners beachten?

Über die eigenen finanziellen Voraussetzungen Bescheid zu wissen, ist die Basis einer jeder guten Kreditentscheidung. Man sollte einschätzen können, wie viel man im Monat für die neue Finanzierung ausgeben kann, wie hoch also die Monatsraten sein können. Bei der Berechnung des Kreditbetrags («Wie viel?») sollte man bedenken, dass beispielsweise der Kauf einer Liegenschaft mit zusätzlichen Kosten verbunden sein könnte – dies sollte man berücksichtigen. Nicht vergessen: Die Zinsen können sich ändern, dadurch könnte auch die monatliche Belastung steigen. Jeder Kredit ist eine wichtige Entscheidung für die eigene Zukunft und sollte daher genau überlegt sein. Man bindet sich für viele Jahre und schränkt möglicherweise seine finanzielle Freiheit ein.

Welche Begriffe sind für den Kreditrechner wichtig?

  • Kreditbetrag: Das ist der konkrete Betrag, den man benötigt. Man spricht auch von Kreditsumme.
  • Laufzeit: Damit wird angegeben, wie lange der Kredit läuft. Je höher der Kreditbetrag (etwa für den Kauf von Immobilien), desto länger wird diese Laufzeit im Regelfall sein. Achtung: Sehr lange Laufzeiten engen die finanziellen Möglichkeiten für einen langen Zeitraum ein.
  • Effektiver Jahreszins: Dieser Begriff bezeichnet die Gesamtkosten, die für den Kreditbetrag zu bezahlen sind, also Zinssatz plus Bearbeitungsgebühr und sonstigen Kosten – damit wird also ausgedrückt, was man tatsächlich bezahlt. Im Gegensatz dazu bezeichnet der nominale Zinssatz nur die Zinskosten selbst ohne weitere Kosten.
  • Ratenabsicherung: Das ist ein Versicherungsschutz für Kreditnehmer. Es werden damit vor allem Angehörige vor einer Übernahme des ausständigen Kreditbetrags bei einem Todesfall geschützt. Bisweilen ist eine solche Ratenabsicherung schon im Kreditvertrag inkludiert, kann aber auch extra abgeschlossen werden. Zudem gibt es unterschiedliche Varianten dieser Versicherung, etwa ein Schutz bei Erwerbslosigkeit bzw. -unfähigkeit.

Kann ich den Kreditrechner auch für die Kreditablösung nutzen?

Ja, das ist sehr sinnvoll. Wer einen oder mehrere Kredite ablösen möchte, also eine Umschuldung anstrebt, kann mittels des Kreditrechners berechnen, wie viel er in Zukunft monatlich zahlen wird. Damit sieht man auf einen Blick, ob eine Ablösung sinnvoll ist und wie viel Geld man sich bei einer Ablösung ersparen kann.

Was sollte ich bei einem Kreditrechner beachten?

Der Kreditrechner sollte auf einer Plattform betrieben werden, über die mehrere Angebote potenzieller Kreditgeber aufgerufen werden können. Konkret handelt es sich bei also um einen Kreditvergleichsrechner, über den verschiedene Varianten verglichen werden können.

Hingegen werden bei den Kreditrechnern von Banken oder anderen Anbietern nur deren jeweilige Angebote für Kredite angezeigt. Es gibt keine oder nur eingeschränkte Vergleichsmöglichkeiten.

Tipps für die Nutzung eines Kreditrechners

  • Die wichtigsten Unterlagen für einen Kredit sollten schon vor der Nutzung des Kreditrechners vorbereitet werden. Das sind einerseits die nötigen Daten für die Benutzung des Kreditrechners selbst, etwa der Kreditbetrag, und für den Kreditvertrag, also bei Immobilien die wichtigsten Information zur Liegenschaft etc.. Andererseits sollte man auch die eigenen Informationen wie frei verfügbare Mittel parat haben.
  • Wichtig ist vor allem der Gesamtkreditbetrag, dieser sagt auf einen Blick, wie hoch die tatsächliche Belastung sein wird.
  • Wichtig ist auch die Bonität des jeweiligen Kreditnehmers, diese kann aber von der Bank erst im nächsten Schritt beurteilt werden. Je höher der Kreditbetrag, desto wichtiger ist dieser Aspekt.
Ist dieser Beitrag hilfreich?
Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht.
CAPITALO

Bei CAPITALO sind wir bestrebt, Ihnen zu helfen, Finanzangebote besser zu vergleichen, leichter zu wechseln und dabei deutlich zu sparen. Zu diesem Zweck stammen alle der hier vorgestellten Produkte von unseren Partnern. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen. Wir sind in unserer Produktauswahl unabhängig und suchen nur Angebote mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Redaktionelle Inhalte können keine ausführliche persönliche Beratung ersetzen. Für eine Beratung und Detailfragen können Sie uns jederzeit per E-Mail erreichen.

Unser Top-Kreditzins ab 4,40 % *
eff. Jahreszins
  • Kredit zur freien Verwendung
  • Kreditofferte kostenlos & unverbindlich
  • Online beantragen, Geld in 14 Tagen auf's Konto
  • Jederzeit Sondertilgung und Umschuldung möglich
  • Jetzt noch schneller mit Online-Legitimation
* Wichtiger Hinweis: Der effektive Jahreszins liegt, abhängig von der Kredithöhe und Ihrer Bonität, zwischen 4.40 % und 9.90 %. Eine Kreditvergabe ist verboten, wenn sie zur Überschuldung führt (gesetzliche Angabe gemäss Art. 3 UWG).