Kreditrechner Schweiz: Kredite online berechnen | Capitalo
Zum Inhalt

Kreditrechner Schweiz

Kredite online berechnen

Jetzt Ihren Kredit berechnen und schnell & einfach online abschließen!

Ch | Kreditrechner V2
Ihr Wunschkredit
CHF
Ihre Kreditkonditionen

Wichtiger Hinweis:
Der effektive Jahreszins liegt, abhängig von der Kredithöhe und Ihrer Bonität, zwischen 4.40 % und 9.90 %.

Eine Kreditvergabe ist verboten, wenn sie zur Überschuldung führt (gesetzliche Angabe gemäss Art. 3 UWG).

kostenlos & unverbindlich
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
4,54 von 5 (SEHR GUT, Provenexpert)
  • Vergleichen: Finden Sie den günstigsten Kredit der Schweiz
  • Abschliessen: Beantragen Sie Ihren Kredit online
  • Wechseln: Lösen Sie Ihren alten Kredit einfach ab
  • Sparen: Sparen Sie dank tiefen Zinsen
Informationen

Kreditrechner für die Schweiz

Der wichtigste Grundsatz, bevor Sie einen Kredit abschliessen, lautet: Vergleichen, vergleichen und nochmals vergleichen! Denn mit einem günstigen Kredit können Sie Monat für Monat bares Geld sparen. Zudem laufen die meisten Kredite über einen längeren Zeitraum. Das kann ganz schön ins Geld gehen. Schon kleine Unterschiede von einem halben oder einem ganzen Prozent können da viel ausmachen. Manchmal reicht das gesparte Geld sogar für einen Urlaub.

Auf jeden Fall eröffnet Ihnen ein günstiger Kredit mehr finanzielle Freiheiten. Die gute Nachricht: Mit einem Finanzrechner lassen sich die Kreditangebote von verschiedenen Banken und Kreditinstituten ganz einfach vergleichen. Zudem zeigt ein Finanzrechner auf einen Blick, wie hoch die monatliche finanzielle Belastung mit dem gewählten Betrag und der gewählten Laufzeit ist.

Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Kreditrechner für die Schweiz:

Was ist ein Kreditrechner?

Ein Kreditrechner hilft Ihnen, die unterschiedlichen Kreditangebote von Banken und Kreditinstituten schnell und einfach miteinander zu vergleichen: Mit einem Kreditrechner erhalten Sie in kürzester Zeit einen Überblick über die verschiedenen Angebote. Je nach Kreditrechner enthält diese Übersicht weitere Informationen zum Kredit. Technisch gesehen handelt es sich bei einem Kreditrechner um eine Software, die Informationen aus einer Datenbank abruft und übersichtlich darstellt. In der Datenbank sind sämtliche Informationen von möglichen Kreditgebern hinterlegt. So kann man mit einem Kreditrechner im Handumdrehen berechnen, wie hoch die monatlichen Raten für den gewünschten Kredit sein werden.

Wie nutze ich einen Kreditrechner?

Damit Ihnen ein Kreditrechner die Angebote verschiedener Banken und Kreditinstitute anzeigen kann, müssen Sie vorgängig ein paar Fragen beantworten – respektive Informationen eingeben. Diese Fragen lassen sich in drei Kategorien unterteilen.

  • Wofür? Geben Sie an, was Sie mit dem Kredit finanzieren wollen. Das kann zum Beispiel ein Auto sein. Oder ein neues Wohnzimmer. Was viele Menschen nicht wissen: Mit einem neuen, günstigen Kredit können Sie auch einen alten, teuren Kredit ablösen und so Monat für Monat bares Geld sparen. Manche Kreditrechner ermöglichen beim Verwendungszweck auch, «Freie Verwendung» anzugeben.
  • Wie viel? Wie viel Kredit brauchen oder wünschen Sie? Tragen Sie in diesem Feld den Betrag in Schweizer Franken ein.
  • Wie lange? Tragen Sie hier die Laufzeit des gewünschten Kredites ein. Typische Laufzeiten für einen Kredit sind zum Beispiel 24 Monate, 36 Monate und 48 Monate.

Was muss ich bei der Nutzung eines Kreditrechners beachten?

Wer einen Kredit beantragen will, muss über seine finanziellen Verhältnisse Bescheid wissen. Sie sind die Grundlage für jeden Kreditentscheid. Es ist wichtig, dass Sie genau wissen, wie viel Geld Sie für die Finanzierung ausgeben können und wie hoch die monatlichen Raten sein dürfen. Bei der Berechnung des Kreditbetrages (wie viel) sollten Sie bedenken, dass zum Beispiel der Kauf eines Autos mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

Auch die Tatsache, dass sich Zinsen ändern können, sollten Sie bei der Planung Ihres Kredites berücksichtigen. Steigende Zinsen ziehen nicht zuletzt steigende monatliche Raten nach sich. Jede Kreditaufnahme hat einen grossen Einfluss auf Ihre Zukunft und sollte deshalb gut überlegt werden. Mit einem Kleinkredit binden sich für mehrere Jahre und schränken Ihre finanzielle Freiheit ein.

Welche Begriffe muss ich bei der Verwendung eines Kreditrechners kennen?

  • Kreditbetrag: Der Kreditbetrag ist der konkrete Betrag, den Sie als Darlehen aufnehmen wollen. Manche Banken, Kreditinstitute und Kreditvermittler verwenden anstelle von «Kreditbetrag» den Begriff «Kreditsumme».
  • Laufzeit: Die Laufzeit definiert, wie lange der Kredit läuft. Also wie lange Sie brauchen, um den Kredit zurückzubezahlen. Die Laufzeit hängt in der Regel davon ab, wie hoch der Kreditbetrag oder die Kreditsumme ist. Als Faustregel gilt: je höher der Kreditbetrag, desto länger die Laufzeit. Denken Sie bitte daran: Sehr lange Laufzeiten engen Ihre finanziellen Möglichkeiten über einen langen Zeitraum ein. Finden Sie deshalb eine gute Balance zwischen Kreditbetrag und Laufzeit. Lassen Sie sich gegebenenfalls von einer Fachperson beraten.
  • Effektiver Jahreszins: Der Begriff «Effektiver Jahreszins» bezeichnet die Gesamtkosten, die für den Kreditbetrag zu bezahlen sind: Bearbeitungsgebühr, Zins und sonstige Kosten. Der effektive Jahreszins zeigt Ihnen also auf einen Blick, wie viel Sie für Ihren Kredit tatsächlich bezahlen. Im Vergleich dazu beschreibt der «nominale Zinssatz» nur die reinen Zinskosten – ohne weitere Kosten.
  • Ratenversicherung: Die Ratenversicherung ist ein Versicherungsschutz für Menschen, die einen Kredit aufgenommen haben. Bei der Ratenversicherung geht es primär darum, dass die Angehörigen im Todesfall den Kredit nicht übernehmen und weitere Ratenzahlungen leisten müssen. Manche Anbieter haben die Ratenversicherung in den Kredit integriert. Bei anderen Banken, Kreditinstituten und Kreditvermittlern kann die Ratenversicherung zusätzlich abgeschlossen werden. Zudem gibt es unterschiedliche Formen von Ratenversicherungen. So gibt es zum Beispiel Ratenversicherungen, die auch bei Erwerbslosigkeit und Erwerbsunfähigkeit die Bezahlung der Raten übernehmen.

Kann ich Kreditrechner auch zur Kreditablösung nutzen?

Ein Kreditrechner ist ein ideales Instrument, wenn Sie einen oder mehrere Kredite ablösen, also eine sogenannte «Umschuldung» vornehmen, möchten. In diesem Fall können Sie mit dem Kreditrechner ausrechnen, wie viel Sie mit einem günstigeren Kredit monatlich bezahlen. So sehen Sie auf einen Blick, ob eine Ablösung des alten, teuren Kredites durch den neuen, preiswerten Kredit sinnvoll ist oder nicht. Konkret: Wie viel Geld Sie mit einer Umschuldung sparen können.

Was muss ich bei der Nutzung eines Kreditrechners beachten?

Für den grösstmöglichen Nutzen sollte der Kreditrechner auf einer Plattform betrieben werden, über die Sie mehrere Angebote von potenziellen Kreditgebern abrufen können. Manche Anbieter bezeichnen ihre Kreditrechner deshalb auch als «Kreditvergleichsrechner». Ob Kreditrechner oder Kreditvergleichsrechner: Beide Tools bieten die Möglichkeit, schnell und einfach mehrere Optionen für einen Kredit miteinander zu vergleichen.

Im Unterschied zu Kreditrechnern, die auf einer neutralen Plattform laufen, bieten die Kreditrechner von Banken und Kreditinstituten in der Regel nur die Möglichkeit, sich die Kosten für verschiedene Beträge und Laufzeiten anzeigen zu lassen. Das heisst: Sie haben keine oder nur eingeschränkte Vergleichsmöglichkeiten.

3 wichtige Tipps für die Nutzung von Kreditrechnern

  • Bevor Sie einen Kreditrechner nutzen, sollten Sie die wichtigsten Informationen und Unterlagen zusammenstellen. Zum Beispiel den gewünschten Kreditbetrag. Wollen Sie mit dem Geld ein Auto kaufen, stellen Sie auch alle relevanten Informationen zum Fahrzeug zusammen. Dazu gehören: Betrag, Kilometer, Modell und so weiter. Wichtig ist auch, dass Sie sich Gedanken machen, wie viel Geld Sie zur freien Verfügung haben.
  • Wichtig ist vor allem der Kreditbetrag. Er sagt auf einen Blick, wie hoch die tatsächliche Belastung sein wird.
  • Wie viel Sie für Ihren Kredit letztlich bezahlen, hängt entscheidend von Ihrer Bonität ab. Sie kann in der Regel erst in einem zweiten Schritt von einer Fachperson beurteilt werden. Als Faustregel gilt: je höher der Kreditbetrag, desto wichtiger die Bonität.
Ist dieser Beitrag hilfreich?
Bitte konkretisiere:

Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht.

Unser Top-Kreditzins ab 5,90 % *
eff. Jahreszins
  • Kredit zur freien Verwendung
  • Kreditofferte kostenlos & unverbindlich
  • Online beantragen, Geld in 14 Tagen auf's Konto
  • Jederzeit Sondertilgung und Umschuldung möglich
  • Jetzt noch schneller mit Online-Legitimation
* Wichtiger Hinweis: Der effektive Jahreszins liegt, abhängig von der Kredithöhe und Ihrer Bonität, zwischen 4.40 % und 9.90 %. Eine Kreditvergabe ist verboten, wenn sie zur Überschuldung führt (gesetzliche Angabe gemäss Art. 3 UWG).