Die besten Angebote zur Kreditablösung in der Schweiz

Geschrieben von Robert Prazak
Stand: Dezember 2022
Vergleich: 100 % kostenloser Kreditvergleich
Sparen: Günstige Ablösekredite von über 10 schweizer Banken
Seriös: unverbindlich & kostenlose Kreditberatung
Darum CAPITALO Warum Sie mit CAPITALO besser fahren
Mehr erfahren

CAPITALO stellt Ihnen auf dieser Seite die Angebote verschiedener Banken vor, ohne dabei ein Unternehmen zu bevorzugen. Dieser Service ist kostenlos (hier erfahren Sie, wie wir uns finanzieren).

In unserem unabhängigen Online-Vergleich finden Sie immer das passende Angebot für Ihr finanzieles Vorhaben. Haben Sie ein passendes Angebot gefunden, können Sie es gleich über capitalo.ch beantragen – wir sorgen dafür, dass Sie Ihr Wunschprodukt zu den bestmöglichen Konditionen erhalten.

Was Sie zuerst wissen sollten

Kreditablösungen sind jederzeit möglich. Gemäss dem schweizerischen Konsumkreditgesetz sind Banken verpflichtet, eine vorzeitige Rückzahlung oder Ablösung eines Privatkredits ohne Zusatzkosten zu gewähren.

Bei einer Kreditablösung wird der offene Kreditbetrag des laufenden Kredits durch eine neue Kreditbank mit besseren Konditionen übernommen. Dadurch verringern sich die Zinskosten auf die restliche Laufzeit, was erhebliche Einsparungen für Sie bedeuten kann.

Eine Ablösung Ihres laufenden Kredits zu einer zinsgünstigeren Bank lohnt sich also immer. Lösen Sie noch heute Ihren laufenden Kredit zu besseren Konditionen ab.

Kreditablösung berechnen

> kostenlos & unverbindlich

In wenigen Schritten zur Umschuldung

  • 1

    Kreditantrag

    Berechnen Sie Ihren Wunschkredit und hinterlassen Sie Ihre Angaben.

  • 2

    Kontakt

    Wir treten mit Ihnen in Kontakt und klären die wichtigsten Fragen.

  • 3
    Angebote

    Wir finden die Bank mit den besten Konditionen.

  • 4
    Kredit

    Sie erhalten Ihren passenden Kredit.

Inhalt dieser Seite

    Ein Ablösekredit zahlt sich aus

    Einen bestehenden Kredit mit einem neuen Kredit zurückzubezahlen, kann eine sinnvolle Lösung sein. Vor allem, wenn Sie beim neuen Kredit von deutlich attraktiveren Konditionen profitieren. Capitalo.ch ist das führende Schweizer Vergleichsportal für Kredite und hilft Ihnen, schnell und einfach einen neuen, günstigen Kredit zu finden und damit den alten, teuren Kredit abzulösen. Im Fachjargon wird dieser Prozess Kreditablösung oder Umschuldung genannt. Dementsprechend heisst der entsprechende Kredit «Ablösekredit» oder «Umschuldungskredit».

    Eine Umschuldung ist ganz einfach

    Die meisten Schweizer Banken und Kreditinstitute bieten spezielle Kredite an, um damit alte und teure Kredite zurückzubezahlen. Eine Möglichkeit, die Sie unbedingt nutzen sollten, wenn Sie der Meinung sind, zu viel Zins zu bezahlen. Einen Kredit abzulösen oder eine sogenannte Umschuldung vorzunehmen, kann sich lohnen und Ihnen Monat für Monat attraktive Einsparungen ermöglichen.

    So einfach funktioniert eine Umschuldung

    Bei einer Kreditablösung oder Umschuldung übertragen Sie Ihren bestehenden Kredit von einer alten Bank zu einer neuen Bank. Dieses Vorgehen mutet auf den ersten Blick vielleicht etwas seltsam an. Ist aber in vielen Fällen sinnvoll und absolut üblich. In einem ersten Schritt überweisen Sie der alten Bank den offenen Betrag. Das entsprechende Geld erhalten Sie von der neuen Bank. In einem zweiten Schritt überweisen Sie der neuen Bank jeden Monat den neuen, günstigen Zins.

    Eine Umschuldung ist schnell gemacht

    Für eine Kreditablösung oder Umschuldung braucht die neue Bank lediglich eine Kopie Ihres bisherigen Kreditvertrages, die Schlussabrechnung und Informationen zu Ihrer Bonität. Um den Rest kümmert sich die neue Bank oder der neue Kreditvermittler in der Regel automatisch.

    So gehen Sie bei einer Umschuldung vor

    1. Kredit vergleichen: Suchen Sie nach einem günstigsten Kredit. Nutzen Sie dazu ein Vergleichsportal wie capitalo.ch. Vergleichen Sie die Angebote mit Ihrem aktuellen Zins. Haben Sie ein Kreditangebot mit einem tieferen Zins gefunden, können Sie sich Ihr persönliches Sparpotenzial mit dem Kreditrechner anzeigen lassen.
    2. Kredit ablösen: Erkundigen Sie sich bei Ihrer aktuellen Bank nach allfälligen Kosten, wenn Sie Ihren Kredit vorzeitig zurückzahlen. Die Gebühren sind in den allermeisten Fällen deutlich tiefer als der Betrag, den Sie mit einem neuen, günstigen Kredit sparen können.
    3. Kredit übernehmen: Beantragen Sie beim neuen Anbieter eine Ablösung des alten Kredites. Legen Sie dazu die Schlussabrechnung der alten Bank bei. Die neue Bank wird die Schlussrechnung gleich mit dem neuen Kredit verrechnen. Bei einigen Banken und Kreditinstituten müssen Sie den Kredit selbst zurückzahlen. In der Regel kümmert sich die neue Bank um alles und Sie müssen sich um nichts kümmern.
    4. Kredit künden: Künden Sie Ihren alten Vertrag erst, wenn Sie eine Bestätigung Ihrer neuen Bank oder Ihres neuen Kreditvermittlers erhalten haben. In einigen Fällen ist nämlich nicht von Beginn weg klar, ob Sie alle Kriterien des neuen Anbieters erfüllen.

    Eine Kreditablösung ist kostenlos

    Einen bestehenden Kredit durch einen neuen Kredit abzulösen, ist in der Schweiz grundsätzlich kostenlos. Das hat der Gesetzgeber im Konsumkreditgesetz festgehalten. Egal, bei welcher Bank oder bei welchem Kreditinstitut Sie einen Kredit aufgenommen haben: Sie können ihn jederzeit vorzeitig zurückzahlen, ohne dass Sie deshalb mit einer Strafgebühr rechnen müssen. Aus diesem Grund müssen alle Schweizer Banken und Kreditinstitute akzeptieren, dass Sie Ihren Kredit vorzeitig zurückzahlen möchten.

    Alle Kredite an einem Ort

    Einige Banken, wie zum Beispiel die Migros Bank, verlangen bei einem neuen Kredit, dass Sie alle alten Kredite ebenfalls zu ihr übertragen. Das ist im Prinzip nichts anderes als eine Umschuldung.

    Die Schlussabrechnung kann ins Geld gehen

    Bei einer Umschuldung oder Kreditablösung wünscht die neue Bank in der Regel eine sogenannte Schlussabrechnung des aktuellen Kreditanbieters. Einige Banken, wie zum Beispiel die Cembra Money Bank, verlangen für eine solche Schlussabrechnung pauschal CHF 150.–. Bei der Bank now richtet sich die Gebühr für die Schlussabrechnung nach der Höhe und der Laufzeit des Kredits. Diese Gebühr kann bis zu CHF 200.- betragen. Bei Cashgate ist die Schlussabrechnung gratis. Dementsprechend fallen für die Ablösung oder Umschuldung keine weiteren Kosten an.

    Einsparungen einer Umschuldung

    Wie viel Geld Sie jeden mit einem neuen, günstigen Kredit sparen, berechnen Sie am besten mit einem Kreditrechner. Zum Beispiel auf capitalo.ch. Dazu sind nur wenige Angaben notwendig: Kreditsumme, Laufzeit, Bonität (Ausgaben, Einnahmen, Verbindlichkeiten) sowie Ihre persönlichen Daten. Am Ende des Formulars finden Sie alle Angaben nochmals als Übersicht. Capitalo.ch leitet Ihren Antrag umgehend an den entsprechenden Anbieter oder Vermittler weiter. Das Partnerunternehmen setzt sich postwendend mit Ihnen in Verbindung und unterbreitet Ihnen ein konkretes Angebot. Dieses Angebot können Sie annehmen oder ablehnen – ohne dafür einen bestimmten Grund angeben zu müssen. Ihre Daten werden anonym und in kürzester Zeit übermittelt. In der Regel dauert es nur wenige Minuten, bis Sie Ihr persönliches Kreditangebot erhalten.

    Eine Umschuldung kann sich lohnen

    Ob es sich für Sie persönlich lohnt, den alten Kredit durch einen neuen Kredit abzulösen, hängt letztlich von den Zinsen des aktuellen Vertrages ab. Je höher Ihr aktueller Zins ist, desto interessanter kann es für Sie sein, den bestehenden Kredit mit einem neuen, günstigen Kredit abzulösen. Entscheidend sind letztlich die Gesamtkosten für den neuen Kredit. Ist der neue Kredit deutlich günstiger, lohnt sich eine Umschuldung auf jeden Fall. Mit dem Kreditrechner auf capitalo.ch fällt es Ihnen leicht, besonders günstige Anbieter für einen Ablösekredit zu finden. Nutzen Sie dazu den Kreditrechner und probieren Sie verschiedene Beträge und Laufzeiten aus.

    Eine Kreditablösung lohnt sich nicht in jedem Fall

    Die Zinsen für einen Kleinkredit sind in der Schweiz aktuell besonders tief. Dementsprechend wollen viele Menschen ihren teuren Kredit durch einen neuen, günstigen Kredit ablösen. Das lohnt sich in der Regel aber nur bei einer Restlaufzeit von ein bis zwei Jahren.

    Beispielrechnung für eine Umschuldung

    Sie haben einen Kredit über CHF 30’000.–. Die Laufzeit beträgt 48 Monate. Der Zinssatz beträgt 9,95 %. Nach einem Jahr lösen Sie das Darlehen durch einen günstigeren Kredit mit 5,9 % ab. Die restlichen 36 Monatsraten, die Sie an Ihre neue Bank oder den neuen Kreditvermittler bezahlen müssen, fallen dadurch deutlich günstiger aus. Durch die Ablösung des alten, teuren Kredites sparen Sie bis zum Ende der Laufzeit rund CHF 1’5000.– Zins. Unter Umständen müssen Sie von diesem Betrag noch eine Gebühr für die Schlussrechnung der alten Bank abziehen. In den allermeisten Fällen sparen Sie aber auch dann noch immer mehr als CHF 1’400.–.

    Eine Kreditablösung ist nicht immer möglich

    Eine Umschuldung lohnt sich in den meisten Fällen. Trotzdem ist eine Kreditablösung nicht immer möglich. Grund sind die strengen Kriterien zur Kreditvergabe in der Schweiz. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich die Ablösung Ihres Kredites von der neuen Bank bestätigen lassen. Sonst laufen Sie Gefahr, dass Sie plötzlich ohne Kredit dastehen, wenn Sie die Kriterien eventuell doch nicht erfüllen. Zudem vermeiden Sie so zusätzliche Gebühren.

    Kredit ablösen mit Capitalo

    Mit dem Formular auf capitalo.ch können Sie Ihren Ablösekredit schnell und einfach online beantragen.

    1. Günstig: Auf capitalo.ch finden Sie eine grosse Auswahl an günstigen Krediten von Schweizer Banken, Finanzinstituten und Kreditvermittlern. Capitalo.ch verhandelt die besten Konditionen für Sie.
    2. Schnell: In der Regel bekommen Sie Ihren Kreditvertrag innerhalb 1 Arbeitstages.
    3. Kostenlos: Die Beratung durch die Kreditfachpersonen von Capitalo.ch und die Vermittlung eines günstigen Kredites kostet Sie nichts und verpflichtet Sie zu nichts.

    Kredit ohne ZEK-Eintrag

    In der Schweiz wird rund die Hälfte aller Kreditgesuche abgelehnt. Mit fatalen Folgen für die Betroffenen: alle abgelehnten Kreditanträge werden bei der Zentralstelle für Kreditinformationen (ZEK) gespeichert. Mit einem Eintrag bei der ZEK ist es später so gut wie unmöglich, einen Kredit zu bekommen. Stellen Sie Ihren Kreditantrag deshalb über capitalo.ch. Wir beraten Sie dazu vorab persönlich. Heisst: Auch bei einem negativen Entscheid müssen Sie nicht mit einem ZEK-Eintrag rechnen!

    Ist dieser Beitrag hilfreich?
    Bitte konkretisiere:

    Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht.

    Dieser Ratgeber wurde verfasst von Robert Prazak

    Robert Prazak verantwortet die Online-Redaktion von CAPITALO und begleitet unsere Social Media und PR-Arbeit in seinem Alltag. Seit 1995 schreibt er über spannende Themen für Finanz-Channels und Vergleichsportale, aber auch für Social Media Agenturen, Banken sowie PR-Verlage.

    Weitersagen: