Entdecken Sie die günstigsten Autokredite der Schweiz

Geschrieben von Robert Prazak
Stand: Dezember 2022
Vergleich: 100 % kostenloser Kreditvergleich
Sparen: Günstige Autokredite von über 10 schweizer Banken
Seriös: unverbindlich & kostenlose Kreditberatung
Darum CAPITALO Warum Sie mit CAPITALO besser fahren
Mehr erfahren

CAPITALO stellt Ihnen auf dieser Seite die Angebote verschiedener Banken vor, ohne dabei ein Unternehmen zu bevorzugen. Dieser Service ist kostenlos (hier erfahren Sie, wie wir uns finanzieren).

In unserem unabhängigen Online-Vergleich finden Sie immer das passende Angebot für Ihr finanzieles Vorhaben. Haben Sie ein passendes Angebot gefunden, können Sie es gleich über capitalo.ch beantragen – wir sorgen dafür, dass Sie Ihr Wunschprodukt zu den bestmöglichen Konditionen erhalten.

Was Sie zuerst wissen sollten

Capitalo.ch hilft Ihnen, Kredite schneller und einfacher zu vergleichen und mit günstigeren Krediten mehr zu sparen. Zu diesem Zweck stellt capitalo.ch auf dieser Webseite verschiedene Angebote verschiedener Partner vor. Die Angebote haben keinen Einfluss auf die Empfehlungen: capitalo.ch ist unabhängig und vermittelt allen Kreditsuchenden das Angebot mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Texte auf dieser Webseite sind so informativ wie möglich. Sie sind aber kein Ersatz für die persönliche Beratung durch eine Fachperson. Wenden Sie sich deshalb unbedingt per E-Mail an capitalo.ch, wenn Sie Fragen haben oder detaillierte Auskünfte wünschen.

Autokredit Vergleich

> kostenlos & unverbindlich

In wenigen Schritten zum passenden Autokredit

  • 1

    Kreditantrag

    Berechnen Sie Ihren Autokredit und hinterlassen Sie Ihre Angaben.

  • 2

    Kontakt

    Wir treten mit Ihnen in Kontakt und klären die wichtigsten Fragen.

  • 3
    Angebote

    Wir finden die Bank mit den besten Konditionen.

  • 4
    Kredit

    Sie erhalten Ihren passenden Kredit.

Inhalt dieser Seite

    Wünschen Sie sich ein neues Auto?

    Träumen Sie von einem wintertauglichen SUV, einem geräumigen Kombi oder einem schicken Cabriolet? Mit dem passenden Autokredit werden Ihre Träume Wirklichkeit! Bevor Sie sich Gedanken zur Finanzierung machen, sollten Sie sich allerdings ein paar andere Fragen stellen: Welche Marke passt zu mir? Welches Modell gefällt mir am besten? Was brauche ich im Alltag wirklich? Nehmen Sie sich genügend Zeit, um Ihr ganz persönliches Traumauto zu finden und zu konfigurieren.

    Prüfen Sie verschiedene Finanzierungsbeispiele: Haben Sie Ihr persönliches Traumauto gefunden, machen Sie sich Gedanken, wie Sie Ihr Auto am besten finanzieren. Denn heutzutage haben die wenigsten Menschen genügend flüssige Mittel, um ein Auto bar zu bezahlen. Erst recht, wenn es sich um einen Neuwagen handelt. Denn für einen Neuwagen bezahlen Sie schnell einmal eine fünfstellige Summe. Manchmal sogar einen sechsstelligen Betrag. Aus diesem Grund finanzieren die meisten Menschen ihr Auto heutzutage mit einem Autokredit.

    Mit einem Autokredit fahren Sie immer gut

    Mit einem preiswerten Autokredit können Sie sich das gewünschte Auto zum Zeitpunkt leisten, an dem Sie es brauchen – und nicht erst dann, wenn Sie sich das Geld mühsam zusammengespart haben. In der Schweiz bieten viele Banken und Finanzdienstleister preiswerte Autokredite an. Wer den Zinssatz der verschiedenen Kreditpartner vergleicht, spart bares Geld und kann schon nach wenigen Tagen sein persönliches Traumauto in Empfang nehmen.

    Ein Autokredit bringt Steuervorteile

    Die meisten Schweizerinnen und Schweizer wissen, dass sie die Gesundheitskosten, die Hypothekarzinsen, die Versicherungsprämien und die Vorsorgebeiträge von den Steuern abziehen können. Es gibt allerdings noch immer Menschen, denen nicht bewusst ist, dass sie auch die Zinsen ihres Autokredites von den Steuern abziehen können. Wenn Sie Ihr Auto über capitalo.ch finanzieren, erhalten Sie als Darlehensnehmer am Ende des Jahres automatisch eine Zinsabrechnung. Diesen Betrag können Sie in Ihre Steuererklärung übertragen.

    Ein Autokredit ist besser als Leasing

    Wenn Sie sich für einen Autokredit entschieden haben, können Sie die Schuldzinsen bis zu einem Betrag von CHF 50’000.– von der Steuer abziehen. Diese Summe lässt sich mit einem Autokredit in der Regel nicht erreichen. Damit bietet ein Autokredit gegenüber einem Autoleasing klare Steuervorteile. Denn als Leasingnehmer können Sie keine Steuern sparen. Auch die Wertminderung beim Kauf eines geleasten Fahrzeuges kann bei der Steuererklärung nicht geltend gemacht werden.

    Steuervorteile mit einem Autokredit

    Finanzieren Sie ein gebrauchtes oder neues Auto mit einem Autokredit, können Sie die Zinsen von den Steuern abziehen. Aus steuerlicher Sicht ist es also besser, ein Auto mit einem Kredit und nicht mit einem Leasing zu finanzieren.

    Vergleichsportale für Autokredite

    Sie haben Ihr Traumauto gefunden. Aber im Moment fehlt Ihnen das nötige Geld, um das gewünschte Auto zu kaufen. In diesem Fall kann ein Autokredit eine sinnvolle Lösung sein. Denn Autokredite gibt es heute schon für wenig Geld, weil sich die Banken und Finanzinstitute gegenseitig mit immer günstigeren Angeboten unterbieten. Jede einzelne Bank anzufragen und die Konditionen zu vergleichen, ist allerdings ganz schön aufwändig. Hier bieten sogenannte Vergleichsportale wie capitalo.ch eine ebenso einfache wie schnelle Alternative.

    Den günstigsten Autokredit finden

    Bei einem Vergleichsportal wie capitalo.ch geben Sie einfach den gewünschten Kreditbetrag und die gewünschte Vertragsdauer ein. Das Portal zeigt Ihnen die Angebote verschiedener Kreditgeber an. Nun können Sie die einzelnen Angebote in aller Ruhe vergleichen und das günstigste Angebot auswählen. Die Mindestlaufzeit für einen Autokredit beträgt in der Regel 12 Monate und endet meist bei 84 Monaten.

    Autokredit schnell beantragen

    Mit einem modernen Kreditrechner, wie ihn capitalo.ch bietet, können Sie verschiedene Finanzierungsbeispiele durchspielen und den gewünschten Autokredit mit einem Mausklick beantragen. Dazu sind nur ein paar einfache Informationen notwendig: Angaben zum Kreditbetrag, zu Ihrer Person und zu den persönlichen finanziellen Verhältnissen wie Ausgaben, Einnahmen und Verbindlichkeiten. Fertig.

    Prüfen Sie die verschiedenen Finanzierungsbeispiele

    Am Ende des Formulars sehen Sie alle Angaben in einer detaillierten Übersicht. An dieser Stelle können Sie Ihre Angaben nochmals überprüfen und das Formular gleich online übermitteln. Ihre Informationen werden automatisch weitergeleitet. Der Anbieter oder Vermittler des gewünschten Autokredites setzt sich umgehend mit Ihnen in Verbindung und unterbreitet Ihnen kostenlos und unverbindlich ein konkretes Angebot. Entspricht die Höhe der Monatsraten Ihren Vorstellungen, nehmen Sie das Angebot an. Entsprechen die Monatsraten nicht Ihren Vorstellungen, lehnen Sie das Angebot an. Ganz wie Sie möchten. Die Übertragung der Daten geschieht anonym und dauert in der Regel nur kurze Zeit.

    Alle Kosten berücksichtigen

    Die günstigste Variante, ein Auto zu finanzieren, ist mit Sicherheit Barzahlung oder Banküberweisung. Je nach finanzieller Situation, in der Sie gerade stecken, brauchen Sie für Ihr neues Fahrzeug eine zusätzliche Finanzierung, weil das vorhandene Bargeld nicht ausreicht. Dafür stehen Ihnen grundsätzlich zwei Möglichkeiten offen: Kredit oder Leasing. Auf den ersten Blick scheint ein Leasing die günstigere Variante zu sein, da die Zinsen in der Regel tiefer sind als bei einem Kredit. Berücksichtigen Sie bei einem Vergleich zwischen Leasing und Kredit aber nicht nur die Zinskosten. Denn die Gesamtkosten eines Fahrzeuges werden während der Nutzungsdauer durch viele Faktoren beeinflusst. Dazu gehören unter anderem der Kaufpreis, die Nutzungsdauer, der Restwert und die Steuern. Wer alle Faktoren berücksichtigt, wird schnell einal feststellen, dass Leasingnehmer schlechter fahren.

    Teure Vollkaskoversicherung

    Wer ein Auto leasen will, muss vorher eine Vollkaskoversicherung abschliessen. Diese ist je nach Fahrzeug schnell einmal 200 Franken teurer als die Versicherung für ein Auto, das nicht geleast ist. So entspricht ein Leasing von 4,9 % in der Regel Kreditkosten von 7,9 %. Das haben verschiedene Berechnungen ergeben. Wer sich Gedanken zur Finanzierung eines Autos macht, darf also nicht nur die Zinskosten vergleichen.

    Ein Auto kostet schnell einmal 1’000 Franken pro Monat

    Auto fahren ist in der Schweiz nicht ganz billig: Gemäss TCS kostet ein Auto mit einem Neupreis von CHF 32’00.– und 15’000 Km pro Jahr im Schnitt CHF 10’800.–. Das sind CHF 900.– pro Monat. Bereits ein Kleinwagen kann die Haushaltskasse mit CHF 600.– bis 700.– pro Jahr belasten. Anders als bei einem Leasing zieht ein Autokredit keine verdeckten Kosten nach sich. Zudem gehört das Auto nach dem Kauf Ihnen und nicht der Leasingfirma. Das eröffnet Ihnen viel mehr Handlungsspielraum und finanzielle Möglichkeiten. So können Sie zum Beispiel bei einem Autokredit so viele Kilometer zurücklegen, wie Sie möchten und müssen die zusätzlichen Kilometer nicht extra berappen. Auch der Zwang, als Leasingnehmer eine teure Vollkaskoversicherung abschliessen zu müssen, entfällt bei einem Autokredit. Dadurch sparen Sie Jahr für Jahr bares Geld.

    Mit einem Autokredit müssen Sie das Auto nicht zurückgeben

    Der allerwichtigste Grund, weshalb Sie Ihr Auto besser mit einem Kredit als mit einem Leasing finanzieren: Das Auto gehört Ihnen und Sie können es behalten. Als Leasingnehmer müssen Sie das Auto nach Ablauf der Leasingdauer zurückgeben. Zudem müssen Sie für die zusätzlich gefahrenen Kilometern und für allfällige Kratzer aufkommen. Und das kann ganz schön ins Geld gehen.

    Leasingfahrzeuge können nicht verkauft werden

    Finanzieren Sie Ihr Auto mit einem Kredit, können Sie es jederzeit verkaufen. Und dabei mit etwas Glück erst noch einen attraktiven Gewinn machen. Ein geleastes Fahrzeug dürfen Sie hingegen nicht verkaufen. Ob Sie auf ein anderes Modell umsteigen möchten oder das Auto nicht mehr benötigen: Im Unterschied zum Leasing können Sie bei einem Autokredit tun und lassen, was Sie wollen. Zudem können Sie den Kredit jederzeit vorzeitig zurückzahlen und so bares Geld sparen. In der Regel fallen dafür keine zusätzlichen Kosten an. Einige Banken verlangen lediglich eine Gebühr für die Abschlussrechnung.

    Vorsicht bei der Finanzierung über Autohändler

    Die meisten Autohändler bieten ihren Kundinnen und Kunden neben gebrauchten und neuen Fahrzeugen auch gleich die passende Finanzierung an. Das ist bequem – Sie können den Kauf und die Finanzierung «in einem Aufwasch» gleich beim Händler erledigen. Die meisten Autohändler arbeiten allerdings nur mit einem Finanzierungspartner zusammen. Und das ist in den seltensten Fällen der günstigste Anbieter. Oft gelten preiswerte Kredite nur für bestimmte Modelle. Mit einem Kredit einer Bank oder eines Kreditvermittlers sind Sie hingegen frei: Sie können jedes beliebige Modell aussuchen, die gewünschte Finanzierung wählen und schon nach wenigen Tagen mit Ihrem neuen Auto durch die Gegend fahren.

    Ein Autokredit ebnet den Weg zum Barzahlungsrabatt

    Viele Schweizer Banken und Kreditgeber bieten günstige Finanzierungen für Autos an. Dank der tiefen Zinsen profitieren Sie von kleinen Monatsraten, die sich mit einer Anzahlung oder einer Schlussrate weiter verringern lassen. Wenn Sie sich für einen Autokredit über capitalo.ch entscheiden, haben Sie den gewünschten Betrag schon nach wenigen Tagen auf Ihrem Konto. Somit können Sie dem Händler die Summe bar in die Hand drücken oder am Kauftag überweisen. Sie brauchen kein grosses Verhandlungsgeschick, um mit einer Barzahlung einen Barzahlungsrabatt von 10 % und mehr auszuhandeln. Dadurch kommen Sie deutlich günstiger zu Ihrem Auto oder können sich zusätzlich die eine oder andere Sonderausstattung leisten. Zum Beispiel eine Klimaanlage, eine Sitzheizung oder ein Sonnendach. So zahlt sich ein Autokredit für die meisten Käuferinnen und Käufer aus.

    Ist dieser Beitrag hilfreich?
    Bitte konkretisiere:

    Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht.

    Dieser Ratgeber wurde verfasst von Robert Prazak

    Robert Prazak verantwortet die Online-Redaktion von CAPITALO und begleitet unsere Social Media und PR-Arbeit in seinem Alltag. Seit 1995 schreibt er über spannende Themen für Finanz-Channels und Vergleichsportale, aber auch für Social Media Agenturen, Banken sowie PR-Verlage.

    Weitersagen: