Sofortkredit

Unseriöse Anbieter nutzen den Begriff «Sofortkredit» als Lockvogel. Durch sogenannte «Finanzsanierer» mit Sitz im Ausland kommen auf den Kreditsuchenden nichts als Kosten in Form von undurchsichtigen, hohen Gebühren ohne Gegenleistung zu. Denn: Das Gesetz verbietet aggressive Werbung für Konsumkredite. Es verweist darin auf die «Konvention betreffend Werbeeinschränkung und Prävention» der Kreditbranche. Diese untersagt unter anderem: den Eindruck zu erwecken, dass Konsumkredite besonders rasch und ohne Prüfung der Kreditfähigkeit erhältlich seien; explizit die Begriffe «Express-Kredite», «Kreditprüfung in 30 Minuten», «Sofortkredit», «sofort Bargeld». Ein seriöser Anbieter wird also niemals mit diesen Begriffen Werbung oder Versprechungen machen. Für alle Konsumkredite gilt aus Gründen des Konsumentenschutzes und der Schuldenprävention eine Wartefrist von 14 Tagen bis zur Auszahlung. Was als Sofortkredit angepriesen wird, ist grundsätzlich ein normaler Privatkredit. Das bedeutet:
  • Die Abwicklung und Bonitätsprüfung ist genau gleich wie bei allen anderen Ratenkrediten. Es gibt weder eine vereinfachte Abwicklung noch eine raschere Auszahlung.
  • Es findet eine Bonitätsprüfung und Budgetberechnung nach Richtlinien des Konsumkreditgesetzes statt.
  • Es erfolgt eine Meldung an die Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK) und an den Verein zur Führung einer Informationsstelle für Konsumkredit (IKO).
  • Es gilt eine 14-tägige Wartefrist vom Zeitpunkt der Bewilligung bzw. des Vertragsdrucks bis zur Auszahlung des Kredits.
  • Die Wartefrist gilt nicht für Kredite ausserhalb des Konsumkreditgesetzes (KKG).
  • Diese können also direkt nach Bewilligung und Ausstellung des Vertrags ausbezahlt werden.
Aber: Gerade bei hohen Kreditbeträgen verzichtet ein Kreditgeber nicht auf die sorgfältige Prüfung der Bonität. Von einem Sofortkredit kann auch hier nicht die Rede sein.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

Autor
Über den Autor Alexander Senger

Alexander Senger ist Geschäftsführer und verantwortet das Online-Marketing von CAPITALO und begleitet unsere Social Media und PR-Arbeit in seinem Alltag. Seit 2008 schreibt er über spannende Themen für Finanz-Channels und Vergleichsportale.

Ist dieser Beitrag hilfreich?
Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht.

Kreditvergleich

CHF

Newsletter

Erhalten Sie kostenlos aktuelle News und Informationen zu Sonderzins-Aktionen.

Ihre Vorteile als Newsletter-Abonnent:

  • Sie werden sofort über Sonderzins-Angebote informiert
  • Sie sparen Geld dank aktueller Spar-News und Finanz-Tipps

Unsere Vergleiche

Privatkredit

Privatkredit

ab 4,40% pro Jahr
Kreditkarten

Kreditkarte

kostenlos und ohne Gebühren
Hypothek

Hypothek

ab 0,55% pro Jahr